Wann sollte man als Erwachsener fiebersenkende Mittel einnehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, meiner Meinung nach ist es besser, wenn man ausfiebert. Ich nehme erst etwas ein, wenn ich über 39,5 Grad Fieber habe. Gute Besserung an deinen Mann!

Wenns 41 grad werden dann würde ich achtsam werden und schnell ein ein kühles nasses handtuch um die Füße wickeln und ein fiebersenkendes Mittel nehmen.

Ansonsten ist es für einen Erwachsenen nicht so gefährlich, er sollte es als zeichen dehen und sich ins Bett legen, Decke über den Kopf, viel trinken und schwitzen..eher noch ne Wärmflasche mit ins Bett als fiebersenken, dann ist der Virus schneller bekämpft und dei Geseung geht voran.

Decke über den Kopf

Es empfiehlt sich zusätzlich ein Schnorchel.

0

Liebe GebruederGrimm,

ich würde die Entscheidung nicht an der Dauer sondern an der Höhe des Fiebers festmachen. Sobald das Fieber Richtung 41 °C steigt oder sogar darüber ist es wichtig, es zu senken.

Erwachsene kommen tatsächlich auch ohne fiebersenkende Mittel aus. Ausnahmen sind natürlich schwere Erkrankungen, die werden dann aber oft auch mit Antibiotika behandelt. Insgesamt halte ich es für besser, fieberhafte Erkrankungen im Bett auszukurieren, mit Tee und Ruhe. Das stabilisiert letztendlich den Körper mehr als Medikamente einzunehmen.

Was möchtest Du wissen?