Wann sollte ich das letzte Mal am Tag etwas essen, damit ich meinen Magen nachts entlaste?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 11 ABSTIMMUNGEN

bis 20:00 Uhr 45%
bis 22:00 Uhr 27%
bis 18:00 Uhr 18%
später als 22:00 Uhr 9%

12 Antworten

bis 22:00 Uhr

Vor allem im Semster esse ich häufig erst um acht bis neun, weil das Labor es früher nicht zulässt. Da ich aber dann oft wegen der tollen Prüfungstermine büffeln darf, geh ich erst so um eins ins Bett. Also hat mein Magen-Darm-System genügend Zeit vorm Zubettgehen die Grobarbeit zu leisten.

bis 20:00 Uhr

Ich esse meist erst um 19.00 Uhr, also wenn ich nach Hause komme. Gehe dann um 23 Uhr ins Bett. Mal sollte grob genommen spätestens drei bis vier Stunden vorm Zubettgehen essen. Sonst ist der Körper mehr mit der Verdauung als mit der Erholung beschäftigt.

bis 18:00 Uhr

Das ist der optimal Fall, natürlich ist das meist nicht zu schaffen, wenn man später etwas isst ist es gesund etwas nicht so schweres zu essen. Aso nur eine Suppe oder einen Salat.

bis 20:00 Uhr

Wenn du merkst, dass du so schlecht schlafen kannst danach, dann musst du dich eben davor zwingen etwas zu essen. Ich würde versuchen nach 10 nichts mehr zu essen. Das hängt natürlich davon ab, wann du ins Bett gehst. Ich empfehle 2-3 Stunden davor das letzte mal etwas zu dir zu nehmen. Könne dir eine Pause und iss etwas, auch während der Arbeit! Du musst hauptsächlich an deiner Disziplin arbeiten, damit du so spät keinen Hunger mehr bekommst!

bis 22:00 Uhr

Das hängt von deinem persönlichen Tagesablauf ab. Allerdings finde ich 1 Uhr schon etwas spät, vor allem weil du danach sich sofort ins Bett gehst. Ich würde wenigstens 1 nach dem Essen warten. Aber mal Hand aufs Herz, Kannst Du nicht in der Arbeit etwas essen? Wie lange ist du denn dann nichts? Wenn du 8 h am Stück arbeitest, hast du doch auch gesetzlich vorgeschriebene Pausen, in denen könntest du doch etwas Nahrung zu dir nehmen!

Erbsenprinz 18.09.2010, 11:31

Na ja, das ist in der Gastronomie immer so eine Sache. Natürlich probiere ich alles mögliche, aber in Ruhe hinsetzen und etwas essen, ist in der Rush-hour schlecht.

0

Hallo! Das hat nichts mit der Uhrzeit zu tun, sondern hängt davon ab, was du nach dem essen noch machst. Wenn du noch weitere 2 Stunden wach bist und dich auch noch etwas bewegst, dann kannst du nach deiner Schicht natürlich noch um 1:00 Uhr etwas essen. Wenn du aber um 18:00 Uhr etwas isst und dich dann gleich schlafen legst, dann ist das natürlich nicht gut für dich.

bis 22:00 Uhr

Ich esse auch häufig erst spät, aber ich habe nachts auch keine Probleme damit. Du musst am besten selber mal ausprobieren bis wann du abends was essen kannst, ohne dass du unruhig schläfst. Ich kann mir vorstellen, dass das in deinem Beruf sehr schwierig ist, aber du solltest versuchen schon was gegessen zu haben bevor du nach Hause kommst.

Ich meine, die Uhrzeit ist nicht das Problem. Wann hast du vorher mal was richtiges gegessen. Wieviel Streß hast noch im Körper wenn du Ißt. Wie groß ist die Menge deine späte Mahlzeit.

später als 22:00 Uhr

Ich sehe keine Schwierigkeiten mit vollem Magen zu schlafen. Wenn auch fettige Speisen nicht mehr drin sein sollten, darfst du 6 Stunden vorher nichts mehr essen.

bis 18:00 Uhr

So ist jedenfalls meine Idealvorstellung. :o) Klappt nur leider nicht immer so.

bis 20:00 Uhr

Ich esse bis 20 Uhr. Allerdings nur, weil ich Probleme mit Reflux habe. Mit vollem Magen kann ich deswegen nicht schlafen gehen.

bis 20:00 Uhr

Ich komme auch ziemlich spät von der Schule nach Hause.

Bis ich mir dann noch was zu Essen koche, ist es bestimmt 20:00 Uhr

Was möchtest Du wissen?