Wann sollte eine Chemotherapie ansprechen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Antjeje,

eine Chemotherapie bildet zusammen mit Operation und Bestrahlung eine der 3 Hauptsäulen der Krebsbehandlung; es handelt sich i.d.R. um Zytostatika, die zwar das Wachstum aller Zellen behindern, auf die aber Krebszellen besonders empfindlich sind.

Ob und wie sie anspricht, ist abhängig von:

1) => Art der Krebserkrankung

2) => Stadium und Ausbreitung der Krebserkrankung

3) => Allgemeinzustand des Patienten

4) => Begleiterkrankungen

5) => Alter des Patienten

Für jeden Tumor gibt es ein genaues Therapieschema, welches in exakten Zyklen durchgeführt wird (6X2 Wochen, 9X3 Wochen.....)

Entscheidend ist nicht die Lebensverlängerung um jeden Preis, sondern eine Verbesserung der Lebensqualität.

Viele Grüße, Alois

Was möchtest Du wissen?