Wann muss ein Muttermal entfernt werden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Muttermale hast, die sich verändert haben, solltest du sie von einem Hautarzt anschauen lassen. Er betrachtet die Male mit der Lupe und kann meistens sofort erkennen, ob sie gut- oder bösartig sind.

Das "Muss" ist hier quasi ein sehr dehnbarer Begriff.. Ich persönlich "konnte" drei Muttermale entfernen lassen, und habe keins davon bereut.

Also keine Scheu, das ist ein sehr kleiner Eingriff, maximal für die Leute die dich so kennen ein kurzzeitiger Aufreger :-)

Denke schon das ein Hausarzt sich die auch ansehen kann. Aber der bessere Ansprechpartner ist da sicher der Hautarzt der kann das Muttermal wen er es für nötig hält entfernen. Entfernen muss es meist wenn man in dem Muttermal schwarze Punkte hat

Woran erkennt man Krampfadern?

und was ist so gefährlich daran?

Beim Sport hat eine Frau erzählt, sie bekäme demnächst Krampfadern entfernt und könnte darum einige Zeit nicht zum Sport kommen. Warum muss man Krampfadern entfernen lassen? Woran erkennt man sie?

...zur Frage

Muss man bei Gallensteinen die Gallenblase entfernen?

Ich komme gerade vom Hausarzt mit einer Überweisung an einen Spezialisten, da bei mir der Verdacht auf Gallensteine besteht. Jetzt habe ich Angst, dass meine Gallenblase entfernt werden muss, kann das passieren? Welche Einschränkungen hätte ich dann?

...zur Frage

Wann beginnt der Hautkrebs?

Hallo liebes Forum!

Ich lebe zur Zeit in Spanien und bekanntermaßen ist die Sonne dort stärker. Vor kurzem habe ich entdeckt, dass eines meiner Muttermale sich stark verändert hat (Größe, Farbe, Rand). Ich habe sogleich einen Termin beim Arzt und dieser hat mich gleich zum Dermatologen geschickt, wo ich jetzt am Freitag einen Termin zur Überprüfung/Schnippelei habe. Interessanterweise habe ich aber heute ein Foto gesehen, und darauf erkannt, dass mein Muttermal vor einem Monat noch ganz normal und klein war. Da mein Spanisch nicht überragend ist und ich mich im Internet nicht verrückt machen will, poste ich hier ein paar Fragen: Beginnt Hautkrebs erst dann, wenn sich ein Muttermal verändert oder schon davor? Ist es zwangsläufig Hautkrebs, wenn sich ein Muttermal plötzlich so drastisch verändert? Wie lange hat man im Normalfall Zeit bis sich "Ablagerungen" bilden?

Ich bin eigentlich kein ängstlicher Mensch und bin auch komplett gesund, aber diese Veränderung hat mir jetzt doch ein bisschen Sorgen gemacht und ich weiß nicht genau wie ich damit umgehen soll, da ich zum Ersten mal ganz alleine im Ausland bin.

Ich freue mich über Informationen/Tipps. Mit freundlichen Grüßen, C.B.

...zur Frage

Habe ein Mittel zur entfernung von muttermalen auf natürlicher Weise

Ich habe eine Flüssigkeit in einer kleinen Flasche aus meinem Heimatland Mazedonien von einer Frau bekommen die tatsächlich Muttermale auf natürlicher weise entfernt. Diese Frau nutz dieses Mittel an ihr und ihrer Familie da fast die ganze famielie genetisch bedingt mit großen Muttermalen zu kämpfen hat. Ich hatte Glück gehabt das sie mir dieses Mittel gegeben hat normalerweise gibt sie dieses Mittel keinem. Ich habe es ausprobiert da ich ein störendes Muttermal am kopf hatte und es funktionierte tatsächlich binnen 1 Woche war das Muttermal komplett weg ohne Narben, ohne Nebenwirkungen. Das Problem ist ich habe das Produkt nur ich hab keine Ahnung was drinnen ist ich weiss nur das es auf natürlicher Basis produziert worden ist .. Da ich mich im internet informiert habe ob es Möglichkeiten gibt sich auf natürlicher Weise sich von seinen Muttermalen zu trennen und nicht gefunden habe wäre das ja eine gute Idee zu vermarkten um Menschen zu helfen, den viele plagen sich nach einem chirurgischen eingriff mit den Narben? Was sagt ihr dazu ?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen ..

...zur Frage

Wann müssen Kinder zum HNO-Arzt?

Mein Sohn (8) ist immer nur beim Kinderarzt, auch, wenn er eine Mittelohrentzündung hat, ist das sinnvoll oder sollten wir ihn mal von einem Spezialisten untersuchen lassen? Wie häufig sind Ohrenprobleme bei Kindern?

...zur Frage

Große Muttermale/Leberflecke..ich habe Angst

Guten Tag, also ehmm..ich hab schon seit meiner Geburt einen richtig großen dunklen Leberfleck auf meiner rechten Arschbacke. Ich habe jetzt sehr stark Angst vor Hautkrebs. Also ehmm ich hab mir paar Anzeichen durchgelesen wann Muttermale sehr gefährlich sind. Also bei meinem ist es nicht asymmetrisch. Es hat einen klaren Rand. Es ist fast nicht spürbar, wenn man mit dem Finger draufgeht. Es hat fast nie gejuckt oder gekratzt(jetzt juckt es weil ich so viel experimenteirt habe). Der Leberfleck war nie in der Sonne. Er hat sich in diesen 15 Jahren nie verändert oder so. Das einzige was mich halt stört ist die größe. Wie gefährlich ist so ein großer Muttermal, wenn er mit fast keine der Symptonen überseinstimmt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?