Wann muss ein Muttermal entfernt werden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Muttermale hast, die sich verändert haben, solltest du sie von einem Hautarzt anschauen lassen. Er betrachtet die Male mit der Lupe und kann meistens sofort erkennen, ob sie gut- oder bösartig sind.

Das "Muss" ist hier quasi ein sehr dehnbarer Begriff.. Ich persönlich "konnte" drei Muttermale entfernen lassen, und habe keins davon bereut.

Also keine Scheu, das ist ein sehr kleiner Eingriff, maximal für die Leute die dich so kennen ein kurzzeitiger Aufreger :-)

Denke schon das ein Hausarzt sich die auch ansehen kann. Aber der bessere Ansprechpartner ist da sicher der Hautarzt der kann das Muttermal wen er es für nötig hält entfernen. Entfernen muss es meist wenn man in dem Muttermal schwarze Punkte hat

Was möchtest Du wissen?