Wann müssen Knoten der Schilddrüse operiert werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,


kalte Knoten sollten dann auf jeden Fall operiert werden, wenn sie Probleme bereiten. Zum Beispiel können größer werdende, nach innen gehende Knoten auf die Luftröhre drücken. Dann muss operiert werden. Oder wenn sie auf die Speiseröhre drücken. Auch dann sollte operiert werden.


Kalte Knoten können bösartig werden, müssen jedoch nicht. Das ist wie die Myome bei Frauen, die normalerweise gutartig sind. Die Frauen können damit leben, sie können sie jedoch auch operieren lassen. Auch hier besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass sie bösartig werden können.


Die Feinnadelpunktur der Schilddrüse ist - wie hier schon beschrieben wurde - keine sichere Methode, um eine Bösartigkeit auszuschließen, da bösartiges Gewebe auch genau daneben liegen kann.


Du fragst, ob die Narben immer noch so groß wie früher sind. Wann ist bei Dir "früher"? vor 30 Jahren? Vor 5 Jahren? Normalerweise sieht man diese Narbe so gut wie nicht mehr, wenn man einige Kleinigkeiten beachtet.


Die Entscheidung, einen Knoten operieren zu lassen, liegt letztendlich bei Dir. Was sagt denn Dein Arzt dazu? Wäre dieser für eine OP und wie begründet er das?


Viele Grüße Catlyn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also üblicherweise werden kalte knoten operativ entfernt, weil sie die tendenz haben, bösartig zu werden. eine punktion bringt keine eindeutige diagnose. die narbe ist so lange, wie notwendig und wird von guten chirurgen in einer halsfalte gemacht, sodass sie nach der verheilung fast nicht mehr zu sehen ist, ausserdem gibt es eine "narbensalbe" die sehr gut wirkt. mein tipp: ein krankenhaus, dass auf diese operationen spezialisiert ist bzw. für gute erfolge bekannt ist. alles gute und lb. gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kale Knoten werden sonografisch überwacht, um ihre Größe zu messen und eventuell punktiert, um die Gewebebeschaffenheit festzustellen. Falls eine OP anstehen sollte, richtet sich die Größe des Schnitts nach der Größe des zu entfernenden (Teil) Lappens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?