Wann läuft meine Krankschreibung genau ab?

2 Antworten

Also wenn du bis einschließlich bis Samstag krank geschrieben bist, sollte dein Arbeitgeber nicht mit dir rechnen. Außerdem heißt krank geschrieben ja nicht, dass du das Haus nicht mehr verlassen darfst. Du solltest halt nur keine Sachen machen, die deiner Genesung nicht gut tun.

Ich denke, du solltest keine Probleme mit deinem Arbeitgeber bekommen. 

Ist die Krankschreibung ab Samstag 12 Uhr abgelaufen?

Ja.

Längere Krankschreibung wegen Depression - was muss ich dem AG mitteilen?

Ich werde voraussichtlich vier bis 12 Wochen aufgrund von bereits seit 17 Jahren andauernder Essstörung und einer Depression für vier bis 12 Wochen krankgeschrieben. Muss ich dem Arbeitgeber mitteilen, warum ich ausfalle bzw. sollte ich es mitteilen?

...zur Frage

Wie verhält es sich mit einer Krankschreibung nach Depressionen bei gelegentlichen Zukunftsängsten trotz Arbeit?

Hallo, seit nun ca 11 monaten arbeite ich als Krankenpfleger im ambulanten pflegedienst nach einer depression.

Hab soweit alles im griff, nehme noch minimal medikamente.

Habe so ca alle 4 monate nen arzttermin beim psychiater.

Beim letzten termin hab ich auf die frage wie es mir geht, dass es weitgehend gut geht.hab noch gesagt,manchmal mach ich mir ängste wo es nicht sein müsste.hab ihr gesagt hab einen zweiten jahresvertrag bekommen vom arbeitgeber. Habe schon zwei autoschäden verursacht, aber der letzte war nur ein kratzer den man mit nem lackstift für 10 euro wegbekam.

Letztens wurde nochmal ein auto beschädigt, was ich aber nicht war und dachte hoffentlich denkt meine chwfin nicht ich war s.... aber denkt sie nicht.

Naja hab das der ärztin gesagt und sie meinte zukuntsängste, frage ob ich in meinem urlaub antrieb hätte. Ja hab ich. Ob ich schlafe, ja schlafe ich sogar im Urlaub 12 std.

Dann hat die psychiaterin gemeint, wenn ich drauf drängen würde könnte man die Tabletten schon absetzen, aber sie meinte von der jahreszeit wär es nicht sinnvoll.sie meinte nächstes jahr wissen wir ja mehr ob ich nen festen vertrag Krieg. Da wär der zeit punkt besser mit absetzen.

Ich hatte voll angst nach dem arzttermin, weil ich meine ängste zugegeben hatte und möchte auf gar keinen fall krank geschrieben werden.

Nur zukunftsangst bzw angst ob man nen festen vertrag kriegt nächstes jahe od net, ist ja auch kein grund einen krankzuschreiben oder?

Wenn sie mich jetzt nicht krank geschrieben hat beim termin hat siw ja beim nächsten mal auch keinen grund wenn es mir noch besser geht und meine arbeit gut funktioniert oder?

Meine chefin ist äusserst zufrieden und bia auf die 2 autoschäden läuft alles sehr gut.

...zur Frage

Mir ist jeden Morgen schlecht. Was kann das sein?

Mir ist jeden Morgen schlecht, ich bin 12 und ich weiss, dass es bei mir nichts psychisches sein kann, weil mir an meinem Geburtstag auch schlecht war. Ich weiss einfach nicht was das ist, und es regt mich langsam auf, dass ich morgens nicht mal bis 7 Uhr schlafen kann, weil mich die übelkeit sozusagen "aufweckt" . Auch mein Vater, der Arzt ist, hat noch nie von so einer Krankheit gehört.

...zur Frage

Darf man mit Gürtelrose überhaupt arbeiten gehen?

Die Freundin meiner Tochter arbeitet in einem Schuhgeschäft als Lehrling und darf nicht kranksein mit Gürtelrose. Ist das überhaupt erlaubt?

Ich würde sagen, so jemand gehört ins Bett! Sie schleppt sich todmüde täglich zur Arbeit...

...zur Frage

Nicht akzeptierter Krankentag?

Hallo liebe Community, Ich habe ein Problem mit meiner Krankenkasse ! Ich hatte am 29.02 einen Termin im Helios Klinikum wegen einer Septumplastik, ab 03.03 hat mein Arzt mir eine Krankschreibung vom 28.02 bis 17.03 ausgestellt da ich an dem Tag vor dem KH- Termin nicht auf Arbeit gegangen bin.

Anderthalb Wochen nach der Operation meldet sich meine Krankenkasse und fragt mich warum ich an den Tag nicht arbeiten war..?! Eventuell habe ich Vorbereitungen für meinen KH- Aufenthalt getroffen !

Ihre Antwort ,,Wir können diesen Tag nicht akzeptieren! Sie müssen das mit ihren Arbeitgeber klären"

Sicherlich renn ich zu meinen Arbeitgeber und binde ihn auf die Nase das ich jetzt dummerweise einen Fehltag habe ?.. ne , dass akzeptiere ich nicht ! Es war immerhin die Entscheidung von meinem Arzt, und immerhin zahle ich jeden Monats in die Kasse ein.. Warum so ein Verhalten ?

Andere rennen zum Arzt, lassen sich für 2 Wochen ohne Untersuchung und Krankheit krank schreiben um sich vor Maßnahmen zu drucken und bei mir so ein gezeter ?!

Kann mir das bitte jemand erläutern, und was kann ich in dieser Situation machen ?

Danke im voraus !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?