wann Krankengymnastik und/oder Massage nach Schleudertrauma?

1 Antwort

Hallo!

Wenn es nur ein leichtes Schleudertrauma ist, dann sollte man so nach ca. 1 - 1 1/2 Wochen damit beginnen. Bis dahin solltest du aber versuchen, dich so normal wie möglich zu bewegen (soweit das geht), damit du nicht in eine Schonhaltung kommst, die dir dann später noch zusätzliche Probleme bereiten kann. Wenn allerdings durch Bewegungen die Beschwerden verstärkt werden, dann entsprechend vorsichtig sein. Wenn du mit der KG beginnst, dann musst du langsam anfangen (leichter Muskelaufbau) und sehen, wie du die Behandlungen tolerierst. Ob Massagen so gut sind, weiß ich nicht. Bewegung im warmen Wasser ist auf jeden Fall gut und wie du schon sagst: bloß kein Rückenschwimmen. Ansonsten, wenn dir Wärme gut tut, dann kannst du auch zwischendurch mal ein Körnerkissen in den Nacken legen. Das entspannt die Muskulatur. Alles Gute für dich!

Du meinst doch sicher Brustschwimmen?

0
@Rina1

Oh ja, entschuldigung. Natürlich kein Brustschwimmen. Rückenschwimmen kann sogar gut sein.

0

Schmerzen nach Massage mehr als vorher - wieso?

Hallo community

ich war heute bei der Massage nachdem mich Dr Arzt dort hin geschickt hat aufgrund meiner hws und Muskelverspannung in Nacken und Schulter jetzt hatte ich die erste Einheit und mein Nacken tut mehr weh als vorher ist das normal ich kann den jetzt nicht mal mehr auf meine Brust legen Also mein Kopf zu mir ich bin ein Mann mfg

...zur Frage

Halswirbelsäule

Liebe Experten/innen, : :ich hab ein wirklich sehr nervges Problem! Vor etwa einem Jahr :habe ich eine Fraktur an der Halswirbelsäule erlitten (etwa :5.Säule von unten), druch einen wuchtigen Schlag aufs Auge. :Seitdem besteht bei mir: Schwindel, Kopf- sowie :Nackenschmerzen, selten Nasenbluten, Sehschwäche durch den :entstehenden Schwindel und eine Art instabilität des Kopfes. :Es ist total nervig, der Schwindel blockt einem dem Alltag und :die Kopf bzw Nackenschmerzen stören den Schlaf. Ich war bei :sovielen verschiedenen Ärtzen, vor dem Befund mit der HWS :Fraktur, nun durfte ich nach knapp nem Jahr erfahren, dass ich :eine Fraktur erlitten habe, denn das Krankenhaus ist so schlampig, :dass sie mir von der "Fraktur" nicht bescheid gegeben haben. :Nun war ich beim Orthopäden, der hat sich das angeschaut und :meinte das irgendwelche Wirbeln auch nicht mehr so richtig :plaziert sind und das dies die Ursache für den entstehenden :Schwindel als auch die Schmerzen seien. Ich wurde zum :Physiopathen überwiesen, ich bekomme Krankengymnastik, mit :heiße Rolltücher und "Art Massage" oben am Nacken, aber es :hilft gar nicht, der Schwindel blockt weiterhin mein Alltag :ich fühle mich überall geschwächt, ich kann nicht mal so :richtiges Unternehmen, man ist wirklich sehr blockiert im :Alltag, was einem die Laune wiederum runter macht. Ich bin wirklich :auf der suche nach einer ordentlichen Therapie, der den :Schwindel auch wirklich ganz weggehen lässt, können Sie mir :helfen? Was kann ich dagegegen tun? Wie bekomme ich diesen :Schwindel ganz weg und wann genau? Ich wäre echt dankbar für :eine hilfreiche Antwort. :

ps: durch den Schwindel, besteht Sehschwäche , selten übelkeit, Nackenverpsannung(fühlt sich hart), zudem habe ich Blasenschwäche sodass wenn ich Wasser trinke nach 5 min auf die Toilette muss.

:Mit freundlichen Grüßen : :Hendrik Meyer

...zur Frage

Steal-Phänomen an manchen Tagen und dann an mehreren Stellen des Körpers

Ich bin mir ziemlich sicher jetzt herausgefunden zu haben, was mich an manchen Tagen so schwach macht. Ich hatte schonmal die beschriebenen Symptome, die man dann kurz vor einem Kreislaufkollaps bekommt. Es kann auch im Zusammenhang mit dem zervikozephalen Syndrom auftreten, welches ich ja bereits wirklich habe. Die Diagnose vom Orthopäden ist Beweis genug: https://de.wikipedia.org/wiki/Barr%C3%A9-Lieou-Syndrom#Ursachen ( siehe unten Vertebral/Subclavian-Steal-Syndrom) Meine Frage ist, was können genaue mögliche Ursachen sein und wie sollte ich fortfahren, also zu welchem Arzt sollte ich gehen. Es betrifft irgendwie auch mein Herz, also finde ich es doch unberuhigt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?