Wann könnte man bei Antidepressiva mal wieder einen Auslassversuch machen?

1 Antwort

Hallo Sonya,

nicht selten werden Antidepressiva als Ergänzung zu anderen Medikamenten gegeben (z.B. Schmerzmittten). Wenn man mit Schmerzmitteln allein nicht klar kommt.

Man kann dann unter ärztlicher Kontrolle das Antidepressiva langsam absetzen. Natürlich ist hier die Frage um welches Medikament es geht so sieht es bei Doxepin anders aus als bei Mirtazapin z.B. eine Rolle spielt auch die Höhe der Dosierung!

Was die Umgebungsbedingungen angeht könnte eine Kur hier günstig sein. Allerdings ob die in solchen Situationen genehmigt wird um zumindest den Einstieg hier zu bekommen das müsste der Arzt mit der Krankenkasse abklären.

Er weis um welche Medikamente es geht - wie die Zusammenhänge allgemein sind. Wie Du reagierst wenn es Probleme gibt udgl..

VG Stephan

Wie lange Behandlung mit Antidepressiva?

Hallo, 2009 wurde ich auf Grund von Depression und Ängsten auf Sertralin 50mg eingestellt. Damit ging es mir auch sehr gut über die Jahre. Im Dezember 2015 zeigte es jedoch keine Wirkung mehr und mir ging es richtig schlecht. Sertralin wurde auf 100mg erhöht- ohne Erfolg. Mir ging es immer schlechter. Dann wurde ich auf Mirtazapin eingestellt. Hoffe doch ich bin wieder aus dem gröbsten raus. Will jetzt noch gar nicht absetzen aber ich habe Angst ewig Antidepressiva nehmen zu müssen. Wie lange sollte man solche Medikamente nehmen?

...zur Frage

Wer kennt sich mit antidepressiva aus?

Hallo ihr.....ich nehme schon lange antidepressiva zuerst anafranil, dann sertralin und jetzt fluoxetin weil ich von den anderen Medikamenten so zugenommen habe. Jetzt hab ich das Gefühl das das fluoxetin alles nur noch schlimmer machen...ich bin pausenlos müde und antriebslos und gerade hatte ich echt das Gefühl gleich durchzudrehen und da war direkt die angst wieder da. Jetzt haben wir blöderweise Wochenende ich will das Medikament aber aufkeinenfall mehr nehmen. Was kann ich machen ? Ich hab noch meine alten Medikamente hier mit denen ich gut klar kam. Liebe grüße

...zur Frage

Massagetherapeut: Nerv gedrückt?

Hallo, ich war bei einem Naturheiler, dieser hat mir eine Massage gegeben, bei dem er mit seinem Körpergewicht meine Nerven auf den Wirbeln gedrückt hat. Kann dies zu Schmerzen geführt haben? Wann sollten die wieder weggehen?

...zur Frage

Wie wirken Antidepressiva auf starke Antriebslosigkeit?

Ich habe Ads und habe schon deshalb keinen Antrieb, aber ich glaube ich bin in den letzten Jahren depressiv geworden und bekomme absoulut garnichts mehr gebacken!

Helfen Antidepressiva wirklich dagegen?

Es dauert aber glaube ich recht lange bis man eins gefunden hat das wirkt, oder? Sind die Nebenwirkungen eigentlich sehr schlimm?

...zur Frage

Wie lange kann man Diabetes ohne Medikamente behandeln?

Wie lange dauert es im Schnitt, bis auch Menschen, die an einem Altersdiabetes leiden, Medikamente einnehmen müssen?

...zur Frage

Darf der Hausartz diese Medikamente verschreiben?

Guten Abend ihr lieben, Ich habe ja schon mal eine Frage zu diesem Thema geschrieben und da ich so tolle antworten von lieben Menschen bekommen habe, wende ich mich erneut an euch. Ich war nun bei meiner Psychologin wegen der Suizid Gedanken und sie hat mir geraten da ich bei keinem Psychiater bin zu meinem Hausartz zu gehen dieser solle mir Medikamente verschrieben die die Stimmung hoch bringen Aber darf er das überhaupt schließlich ist er ja kein Psychater? Was sind das dann für Medikamente? Antidepressiva?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?