Wann kann man Pflasterspray nehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die halten recht gut für 1-2 Tage(sind aus dem selben Material wie Sekundenkleber - wenn du den schon mal zwischen den Fingern hattest weisst wie gut das klebt)

Am besten funktioniert es bei kleinen Schnittwunden z.b. an den Fingerkuppen, oder bei grossflächigeren Schürfwunden die nicht stark bluten - bei zu viel Blut hält der Kleber irgendwann nicht mehr, bzw ein normales Pflaster ist bequemer.

Juckt ein wenig, geht aber nach wenigen sekunden weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persönlich finde, dass diese Sprühpflaster sehr brennen, wenn man sie auf frische Wunden srüht. Gut ist natürlich, dass man nicht ständig ein Pflaster hat, was sich ablöst oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?