Wann kann man nach einem Vorhofflimmern die Blutverdünnung wieder absetzen?

1 Antwort

Das sollte auf jeden Fall mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. Nur der kann sagen, wann oder ob überhaupt das Medikament abgesetzt werden kann. Er wird dabei Nutzen und Nebenwirkungen sorgfältig abwägen.

Ab wann sollte die Gallenblase raus?

Ich hab immer mal wieder Steine in der Gallenblase gehabt. Gibt es da eine Empfehlung ab wann man das was machen sollte. Ich hatte einmal eine Entzündung der Gallenblase, danach nicht mehr. Es hieß immer, ich solle mir das mal überlegen mit der OP, aber wenn es nicht unbedingt sein muss, dann lass ich das natürlich lieber. Was meint ihr?

...zur Frage

Vorhofflimmern ohne Beschwerden behandeln?

Hallo Leute, bei mir wurde zufällig Vorhofflimmern festgestellt. Ich selber habe nie etwas bemerkt. Ich bin 53 Jahre, sportlich und leistungsstark. Der Arzt im Krankenhaus meint das kann an einer zurückliegenden, mittlerweile auskurieren Herzmuskelentzündung liegen, vielleicht wegen einer verschleppten Erkältung. Wahrscheinlich habe ich mir das vor ein paar Jahren im Leistungs- Segelsport geholt.

Jedenfalls haben die mich zweimal elektrisch in den Sinus gebracht und das hat zweimal nicht lange gehalten. Ich nehme jetzt 5 mg Bisoprolol (Beta Blocker) und 10 mg Eliquis ( Blutverdünnung). Den Beta- Blocker vertrage ich nicht sonderlich gut, ich habe eh schon einen eher niedrigen Blutdruck. Außerdem erschließt sich mir der Sinn des Betablockers nicht, da mein Herz eh nicht im Sinus schlägt.

Ich habe erstmal vorsichtshalber die Dosis halbiert. Hat jemand Erfahrung mit Dauer- Vorkammer flimmern ohne Beschwerden? Habe ich im Alter irgendwelche Nachteile zu erwarten wenn ich mein Herz einfach so schlagen lasse wie es will?

...zur Frage

Gibt es wirklich einen Penistumor???

Ich hatte mich beschneiden lassen. Von meinem Hausarzt wurde mir jetzt gesagt, das sei im Hinblick auf einen PENISTUMOR gut!! Gibt es das ernsthaft?? Wie oft kommt denn sowas vor? Und was macht man dann? Einfach ab oder was? Sichert die Beschneidung davor?

...zur Frage

Ellaone - Pille danach - was jetzt?

Hallo, wie ist das eigentlich nach der "Pille danach? Kann man die normale Pille einfach weiter nehmen? Oder muss man sie absetzen und auf die Blutung warten? Verwende eine Minipille mit Desogestrel. Ab wann ist der Schutz wieder gegeben, wenn man nicht aufhört und die Pille einfach weiter nimmt?

...zur Frage

Schilddrüsentabletten absetzen ?

Hallo, ich bin 16 und habe Schilddrüsenunterfunktion. Nehme meine Tabletten, und nehme einfach nicht zu, bin dünn. Normal wird man ja dick durch die Unterfunktion. Kann ich die Tablette einfach absetzen? Weil ich hab mal gehört davon bekommt man so ein hässliches Teil am Hals was nichtmehr weggeht... Gropf oder so.

...zur Frage

Sind Medikamente nach Schlaganfall für immer nötig?

Hallo zusammen,

ich hatte vor über drei Jahren einen Schlaganfall und bekam in der Folge Tabletten zur Blutverdünnung und Blutfettsenkung verordnet. Ich spüre mitlerweile keine negativen Folgen des Schlaganfalls mehr.

Die Tabletten soll ich lt. meinem Hausarzt jedoch weiter nehmen. Dies macht aus meiner Sicht aber keinen Sinn. Mein kompletter Lebenswandel, Bewegung und Ernährung ist anderst als vor drei Jahren.

Ich habe das Gefühl das mein Arzt einfach auf Nummer Sicher gehen möchte und der Verordnung meines damalig operierenden Arztes nicht entgegen sprechen möchte. Die Einnahme von Medikamenten hat doch sicher auch negative Folgen.

Muss ich diese Medikamente nun bis an meine Lebensende nehmen oder was ist zu tun um diese abzusetzen ?

Besten Grüße xraxx

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?