wann kann man ins frauenhaus ?

2 Antworten

Hallo hab mir grad alles bissl durchgelesen von dir. Hast ja allerhand....Versuch ins betreute wohnen zu kommemn.bei deiner "Geschichte" dürfte das kein Problem sein. Und wie dir schon geraten wurde such eine Therapie auf.und wenn's auch stationär ist. Da besteht dann die Möglichkeit einer Reha im Anschluss. Du bist noch so jung,hast das Leben noch vor dir. Wenn nix passiert bist du bald nur noch ein nervliches wrack.und da sein Leben wieder in Griff zu bekommen ist noch schwerer. Glaub mir. Ich kämpfe seit 8 Jahren. Wünsch dir alles erdenklich gute und durchhalten!!

Hallo evilpixie,

meines Wissens können Frauen mit kleinen Kindern in ein Frauenhaus. Wie aber Meelia schon geschrieben hat wäre bei Dir mit 17 J. noch das Jugendamt zuständig. Da ich das Gestern Nacht nicht nicht wusste habe ich Euch beiden das Frauenhaus genannt. Meine Glaskugel war halt kaputt (lach) Wenn Du solche oder ähnliche Probleme hast würde ich an Deiner Stelle einmal hier anrufen und das Problem schildern.

Ein Anruf da kostet Dich nichts 08000 1110 333 oder auch 116 111 bundesweit kostenloses Kinder- und Jugendtelefon wo man sich mit genau solchen Problemen hinwenden kann. Man wird dann dort versuchen Dir als Teeny zuerst zu helfen. Meines Wissens gibt es für Jugendliche betreute Wohngruppen. Ich weis nicht wie relevant das Thema Schule bzw. bald Schulabschluss gerade für Dich ist der dann Dein weiteres Leben bestimmt.

Ich kann Dir nur Raten setze Dich hin und schreibe einmal auf einen Bogen Papier was Dir gerade auf der Seele hängt

Mit solchenStichworten -

Vater ----Mutter-----Bruder------Schulabschluss-----Psychische ....--- Schulden Deiner Eltern -----meinetwegen auch Haustiere usw. usw. Dann vergisst Du nichts bei einem Anruf da.

Wenn das Dir aber alles irgendwie zu peinlich ist brauchst Du auch nicht unbedingt Deine Daten zu nennen dann berät man Dich was Du tun solltest.. Wo Du Dich hinwenden solltest usw.. Wenn Du Deine Daten nennst kann es sein das sie Dir schon einen Kontakt + Termin in Deiner Nähe (Jugendamt odgl.) vermitteln aber das kannst Du ja mit denen absprechen falls ...

Man kann da von Montag bis Samstag anrufen (außer Feiertage) Es wird aber nichts über Nacht passieren also etwas Geduld.

Alles Gute Stephan

Hätte ich doch fast vergessen https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

wann bekommt man ein Pflegebett und wo muß kann man das beantragen ?

Mein Vater ist pflegebedürftigdie Pflegestufe wurde beantragt und als der Mdk sich zum Hausbesuch angesagt hatte und ich ihn auf ein Pflegebett ansprach, sagte mir die freundliche Dame vom Mdk das es nur ein Pflegebett gibt wenn der Bedürftige im Bett auch gepflegt wird, früher wäre das anders gewesen! Meine Frage wann bekommt man für eine zu pflegende Person ein Pflegebett, welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

...zur Frage

Ist eine gelb verkrustete Schiefwunde ein schlechtes Zeichen?

Bei meinem kleinen Ausrutscher beim Skifahren, hatte ich mich ein weig an der Hand verletzt. Eigentlich dachte ich, dass is alles nicht so schlimm. Ich hatte dazu auch schon eine Frage gestellt (http://www.gesundheitsfrage.net/frage/wie-lange-dauert-es-bis-eine-leichte-kapselverletzung-am-finger-verheilt-ist). Jetzt ist es so, dass ich dabei auch die Haut ein bisschen aufgeschirft hatte. Fand ich nicht so tragisch. Aber jetzt ist fast eine Wocher vergangen und ich habe immernoch keine richtige Kruste darauf. Da sind so gelbliche Krusten drauf. Es sieht auch immernoch nicht so ganz verschlossen aus. Da ich da die meiste Zeit ein Plaster drüber trage, habe ich nicht gemerkt, dass es geeitert hat. ist es möglich, dass die kleinen Wunden ein bisschen genässt haben? bedeutet das, dass ich da Keime reibekommen habe? Kann ich da jetzt noch was machen oder einfach nur abwarten?

...zur Frage

Wie stehen die Chancen bei einem 2. Antrag auf 50 Prozent Schwerbehindertengradß

Nach seinem Herzanfall hatte mein Vater schon einmal einen Antrag gestellt, der Hausarzt meinte bei seinen Beschwerden wären 50 Prozent durchaus möglich, der Antrag wurde aber abgelehnt, ebenso wie der Widerspruch. Nun sind einige Monate seit der letzten Ablehnung vergangen, da es meinem Vater aber immer noch nicht besser geht, hat der Arzt nun vorgeschlagen, einen Neuantrag zu stellen, da er immer noch ständig müde ist und sich einfach generell sehr schwach fühlt und nur noch schläft, wenn er nicht gerade arbeitet oder sich um meine Oma kümmert. Wie stehen die Chancen dass ein 2. Antrag bewilligt wird? Ich frage mich eben ob sich das überhaupt lohnt wenn das schon abgelehnt wurde.

...zur Frage

Stressabbau und Entspannung bei Tics?

Guten Abend zusammen,

Hatte heute ein Gespräch mit meiner Ärztin. Meine tics sind weder neurologisch, noch körperlich. Es sind nervöse und durch Stress ausgelöste Tics. Indikationen für eine medikamentöse Behandlung der Störung sieht sie nicht. Die einzige Möglichkeit die mir bleibt ist es Stress n.M. deutlich zu reduzieren und mich mehr zu entspannen. Ich weiß, dass ich schon mal eine Frage zum Thema "relaxen" gestellt habe. Ich möchte das aber jetzt noch mal unter diesem neuen Aspekt aufgreifen.

Danke euch jetzt schon für eure Antworten 😊

...zur Frage

von notwendiger chirugie bis hin zum schönheitswahn

hallo liebe user,

schon öfters habe ich mir die frage gestellt wann fängt schönheitswahn an? wann ist der punkt zum "wahn" überschritten? und welche art von sucht ist das?

und warum? welche gründe gibt es das viele menschen damit nicht aufhören können? außer idole und das nacheifern so auzusehen wie ein ''vorbild''

meint ihr diese menschen sind sich bewusst welche risiken und gefahren sie eingehen oder verdrängen sie das einfach?

ich interessiere mich sehr dafür was ihr darüber denkt!

vielen dank für eure antworten!

...zur Frage

Schwindel nach Bronchitis?

Hallo zusammen,

nach meinem Post hierhabe ich eine weitere Frage. Bitte entschuldigt, ich habe die Frage vorher dort bei den Kommentaren gestellt, aber aus Übersichtsgründen mich jetzt doch für eine neue Frage entschieden. https://www.gesundheitsfrage.net/frage/bronchitis-und-grippaler-infekt-wird-immer-schlimmer---tipps-erbeten?foundIn=personal_stream

Nach 2 Wochen Krankmeldung und Antibiotikum etc war mein Husten ganz ok und ich gehe wieder arbeiten. Während ich krank war war mir gelegentlich auch schwindelig, was für mich schlicht mit dem Rumliegen zu tun hatte. Aber:

Jetzt arbeite ich wieder seit einer Woche, bin seit letzten Samstag wieder "aktiv". Und der Schwindel (den ich vorher nie hatte) wird immer schlimmer, mittlerweile so, dass ich schon nicht mehr autfahren will. Im Stehen, Gehen ist er sehr schlimm, im Sitzen auch schlimm, ist auch mal für ne halbe Stunde gut, dann kommt er wieder.

Ich war deshalb noch nicht wieder beim Arzt, aber werde Montag hingehen, wenn es nicht übers WE verschwindet.

Gibt es SChwindel als Folge einer Grippe? Oder meint ihr es ist Zufall?

LG sarina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?