Wann ist häufiges Wasserlassen zu viel als Mann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo SilvioS,

abgesehen von Gewohnheit und nervöse Ursachen ist die benigne Prostatahypertrophie wohl die häufigste Ursache für die von dir genannten Beschwerden; wenn es dann auch noch "schwer geht", erhärtet sich dieser Verdacht.

Auch ich empfehle dir einen Besuch beim Urologen.

Allzuviele Sorgen solltest du dir aber deswegen nicht unbedingt machen - denn diese Störung kann eher gut behandelt werden.

Liebe Grüße, Alois

Wirklich Sorgen machen brauchst du dir nicht, solange es nicht sehr schnell aufgetreten ist. Lass dich einfach bald deim Urologen sehen, evtl ist deine Prostata schon etwas vergrößert.

Was möchtest Du wissen?