Wann ist es hilfreich ein Nasenöl zu verwenden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nasenöl ist vor allem hilfreich gegen trockene Schleimhäute und Krustenbildung in der Nase.

Es enthält auch pflegende und regenerierende Bestandteile, so daß eine Anwendung nach einer Erkältung die gereizten Schleimhäute beruhigt und zum Abheilen bringt.

Achte aber ein wenig auf die Inhaltsstoffe! Nasenöle mit Eukalyptus- o. ä. Beimischungen sind zwar theoretisch gut auch während der Erkältung - können aber den lädierten Schleimhäuten ganz schön wehtun.

Was möchtest Du wissen?