Wann ist die beste Tageszeit für Kraftsport?

3 Antworten

Sport sollte man generell dann machen, wenn man Lust dazu hat! Ich persönlich würde Krafttraining aber auch eher auf den Abend oder Nachmittag verlegen. Morgens fühle ich mich dazu noch nicht in der Lage. Das muss aber jeder für sich selbst herausfinden!

Persönlich finde ich, dass die Muskeln morgens noch verspannter sind nach dem Schlafen bzw. auch schwächer. Ich habe auch schon von einem Fitnesstrainer gehört, dass er im allgemeinen Kraftsport eher nachmittags oder abends empfiehlt, nachdem man sich schon etwas bewegt hat.

Wichtig scheint mir in Bezug auf Deine Frage zu klären, ob Du Kraftsport oder Krafttraining meinst. Möchtest Du möglichst hohe Leistungen erbringen, oder sind Dir die Trainingseffekte wichtig?

Die größtmögliche Leistungsfähigkeit liegt bei idealem Tagesablauf sicher in den Stunden zwischen 17 und 21 Uhr. Für die Trainingseffekte denke ich, dass sie kaum von der Tageszeit abhängig sind. Ein aus dem Bauchgefühl heraus betriebenes, leichtes "Kraft"training um 3 Uhr morgens, das man "anstellt", weil man grad nicht schlafen kann, hat möglicherweise viel höhere Effekte, als irgendeine Spitzenleistung zur besten Tageszeit. Um sich darüber sicher zu sein, braucht man natürlich eine sehr gute Trainings-Schule - und so etwas gibt es in D bislang nur einmal!

Was möchtest Du wissen?