Wann eignet sich Schröpfen als Therapiemethode? Erfahrungen?

1 Antwort

Hallo, ich habe mal ein bisschen nachgelesen. bisher habe ich noch nicht davon gehört, dass das Schröpfen noch praktiziert wird. bei wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Schr/a>pfen) steht allerdings nichts direkt von Rückenschmerzen:

"Schröpfen wird von den Anhängern des Verfahrens gegen eine Vielzahl von Beschwerden eingesetzt, unter anderem Migräne, Mandelentzündungen (hierbei insbesondere in der Sonderform des Röderns), Rheuma, Lungenkrankheiten, Bandscheibenprobleme, Hexenschuss, Gelbsucht, Nierenschwäche, Bluthochdruck."

Wenn eines der markierten Erkrankungen auf diech zutrifft, kannst du es ja mal ausprobieren. Allerdings denke ich, dass du dann schon bei einem richtigen Arzt in Behandlung wärst.

Dir würde ich empfehlen, mal selber aktiv zu werden. Massieren is ja schön und gut, aber wie du schon geschrieben hast ändert das nichts auf dauer. Du solltest es mal mit Rückenkräftigungsübungen probieren und dir mal überlegen, wann du diese Verspannungen immer bekommst. In der Arbeit vielleicht? Dann empfiehlt es sich mal einen anderen Stuhl auszuproberieren, regelmäßig Pausen zu machen und ein bisschen Spazieren zu gehen. Achte auch besser auf deine Körperhaltung! Das wird sicher eher helfen als Schröpfen!

Merkwürdiges Gefühl im Rücken bei einer Matratze?!

Hi, ich komme darauf weil ich gerade wieder ziemliche Rückenschmerzen im unteren Rücken habe: Ich habe mal auf einem Bett gelegen, wo ich sofort nach dem Drauflegen ein sehr eigenartiges Gefühl im Rücken hatte: Es war erst so überraschend, dass ich es zuerst für Schmerz gehalten habe; allerdings war es eigentlich sehr angenehm, als ob sich die ganze Wirbelsäule entspannt.

Jetzt hatte ich eben bei einer bestimmten Dehnübung das gleiche Gefühl, nur viel schwächer. Ich erinnere mich auch daran dieses Gefühl gehabt zu haben, wenn man sich mit den Händen irgendwo dranhängt und den Rücken entspannt. (leider habe ich hier nirgends was zum Dranhängen, sonst würde ich es gleich ausprobieren)

Ich würde gerne wissen, woher dieses Gefühl kommt. Mir fehlt das nämlich bei meiner jetzigen Matratze und ich vermute das ist einer der Gründe für meine Rückenschmerzen.

...zur Frage

Was ist effektiver bei Verspannungen am Rücken: Schröpfen oder Massage?

Was ist effektiver bei Verspannungen am Rücken: Schröpfen oder Massage? Ich habe im oberen Rückenbereich ziemliche Verspannungen, was eignet sich besser, Schröpfen oder Massage? Oder entscheidet das eh der behandelnde Therapeut?

...zur Frage

Kann ich mein Rückenschmerzen auch durch eine „normale“ Massage lindern?

In den typischen Wellness-Tempeln werden Massagen angeboten. Eignen sie sich auch um gegen Rückenschmerzen einzuwirken? Oder darf jeder massieren?

...zur Frage

Visco-Kissen oder Wasserkissen?

Hallo,

ich leide an einer skoliotischen Fehlhaltung der Lendenwirbelregion und habe deswegen oft Rückenschmerzen. Meist sind die Schmerzen in der Lendenwirbelregion. Allerdings habe ich seit einigen Wochen nun auch Probleme mit der Halswirbelregion. Ich schlafe auch nicht mehr gut. Jeden Morgen habe ich Nackenschmerzen. Deswegen möchte ich mir gerne ein neues Kissen zulegen. Auf http://www.kopfkissentest.net/ bin ich nun auf Kissen aus viskoseelastischem Schaumstoff und Wasserkissen aufmersam geworden. Nun würde mich mal interessieren wie die allgemeinen Erfahrungen mit diesen Kissen so sind. Ich persönlich würde wohl eher zum Visco-Gel-Kissen tendieren. Finde das Wasserkissen aber auch interessant, weil man sich da die Kissenhärte selbst "einstellen" kann.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Grüße

...zur Frage

Was hilf gegen strake Rückenschmerzen/Verspannungen?

hatte leider schon mal einen bandscheibenvorfall, und hab eine leichte skoliose. Leider in der letzten zeit, trotz sport, sehr an starken schmerzen, verspannungen. zum teil richtig harte knubbel in der haut, am rücken. wie bekomm ich die wieder weg? welche mittel eignen sich besonders zun einmassieren? was ist mit franzbranntwein ? lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?