Wahnsinnige Kreuzschmerzen - Durchfallbeschwerden - Bauchschmerzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, dass Du zweimal Dein Thyroxin genommen hast, ist zwar nicht so gut, aber auch nicht sehr schlimm. Du hast ja selbst gemerkt, dass Du deshalb jetzt nervös bist und zitterst, das gibt sich wieder. Wenn Du heute Sojaprodukte isst, hebst Du die Wirkung des Thyroxins damit bis zu einem gewissen Grad auf, probier das mal. Wegen der Bauchschmerzen und dem Gefühl, Du bekommst evtl. starken Duchfalls und dem Grummeln im Bauch solltest Du vielleicht doch mal zum Arzt gehen, zumal Dir ja anscheinend auch sehr übel ist (Angst vor Erbrechen). Wegen Muskelkater hat man solche Beschwerden nicht, das wäre mir neu. Alles Gute. Gerda

Marja 30.04.2014, 18:59

Hallo Gerda! Danke sehr für deine Antwort. Mittlerweile geht es mir wieder gut. Am Nachmittag hatte es sich gebessert und ich konnte auch ruhig schlafen. Heute morgen hatte ich wieder Beschwerden, aber ich konnte Abführen. Danach habe ich Joghurt mit Weizenkeimen und Leinensamen gegessen und dazu viel Apfelsaft mit Wasser getrunken. Seitdem ist alles wieder normal. :) Den Tipp mit den Sojaprodukten werde ich mir merken, aber ich selbst kann das nicht machen. Ich selbst bin allergisch gegen Sojaprodukte und sollte das nicht zu mir nehmen. :(

Lg, Marja

0
pferdezahn 01.05.2014, 03:23
@Marja

Die Sojabohne (Sojaprodukte) galten jahrelang als gesund, aber schon seit einiger Zeit machen sie nur noch negative Schlagzeilen (genmanipuliert).

1

Hallo,

ich würde es nicht überbewerten .Du solltest dir mal einen warmen Tee machen und auch eine Wärmflasche oder Körnerkissen auf den Bauch legen .Du kannst auch deinen Bauch leicht massieren .Außerdem kannst du auch noch frische Ingwerwurzel schneiden und mit heißem Wasser übergießen.(Ingwertee).Der Tee tut sehr gut und hilft auch gegen Übelkeit. Es ist sicherlich nur eine leichte Magenverstimmung. Sollte es nicht besser werden dann musst du einen Arzt aufsuchen.

LG bobbys

Marja 29.04.2014, 21:43

Danke sehr für deine Antwort, bobbys! Du hast Recht. Anstatt nachzudenken, sollte ich mir lieber einen Tee machen. :)

Lg, Marja

1

Dann entruemple Mal deinen Magen, indem Du keine feste Nahrung zu dir nimmst, und nur fluessiges in Form von mineralarmen Wasser und Kraeutertee. Sehr hilfreich ist auch frisch zubereiteter Ingwertee aus der Knolle, und ungesuesst trinken. Am naechsten Tag sollte der ganze Spuk wegsein.

Marja 30.04.2014, 19:01

Hallo, pferdezahn! Danke sehr für deinen Rat! :) Gestern war ich zwar nicht mehr in der Lage mir eine Ingwerknolle zu kaufen, aber ich konnte es mit viel Tees und anderem in den Griff bekommen. Heute ist der ganze Spuk, wie du schon sagtest, vorbei. :)

Lg, Marja

0

Was möchtest Du wissen?