Wächst sich ein Hohlkreuz mit der Zeit wieder aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da deine Tochter erst 8 Jahre alt ist, ist noch nichts verloren. Ob sich das von alleine wieder auswachsen kann, weiß ich nicht. Aber da sie ein Mädchen ist, tanzt sie ja vielleicht auch ganz gerne. Ich würde sie zum Beispiel ins Ballett schicken. Dort trainiert sie eine aufrechte und gesunde Körperhaltung und kräftigt die Rückenmuskulatur (andere natürlich auch). Das ist dann im Prinzip wie eine Dauerphasiotherapie! Der Unterschied: es macht Spaß!

Hallo, bis zu einem gewissen Alter ist es normal, dass Kinder ein Hohlkreuz haben. Wenn der Doc festgestellt hat, dass es auffällig ist, ist der Weg zur Physiotherapie schon der richtige. Aber man muss auch den richtigen Therapeuten finden. "Auswachsen" wird es nicht. Da muss schon ein entsprechendes Training absolviert werden. Bei einer achtjährigen ist das noch nicht so ganz einfach. Eine Kinderrückenschule kann erfolgreich sein, wichtig ist Sport um die gesamte Muskulatur zu kräftigen. Wenn es wirklich extrem ist, könnte die Physiotherapie nach Vojta oder Hanke eine Möglichkeit sein. Viel Erfolg!

Gut das ihr es relativ früh entdeckt habt, noch ist nichts verloren.

Um ein Hohlkreuz zu vermeiden und zur besseren Haltung auch noch den Beckenboden trainieren bzw. besser in die Balance zu kommen helfen ganz einfach :

Moves (aus dem Orientalischen Tanz) implizieren einen gerade Rücken OHNE ins Hohlkreuz abzudriften dabei. Diese Fehlhaltung plus die mangelnde Spannung im Beckenboden verursacht Schmerzen und dies kann in den kommenden Jahren nur schlimmer werden wenn du nichts effektives dagegen unternimmst.

Also Becken nach oben kippen, Knie leicht gebeugt und nun stell dich mal im Profil vor den Spiegel ;-) bzw. zeige es mal deiner Tochter genaus so ;-) Ich empfehle einen Kurs "Orientalischer Tanz" mit Beckenbodentraining ect.vielleicht noch Yoga dazu, danach hat sie eine gute Haltung und auch kein Hohlkreuz mehr plus weniger "Bauch" aber mehr Bauchmuskeln. Plus einen gesunden durchtrainierten Beckenboden der wiederum eine Inkontinenz in späteren Jahren verhindert.

Etliche Kids in meinen Kindergruppen profitieren davon plus von der damit einhergehenden Vernetzung der beiden Gehirnhälften.

Melde deine Tochter am besten umgehend in einem ´Kurs an, gibts bestimmt auch bei dir vor Ort. Spass wird sie zudem eine Menge dabei haben...

Was möchtest Du wissen?