Wächst sich ein Hohlkreuz mit der Zeit wieder aus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da deine Tochter erst 8 Jahre alt ist, ist noch nichts verloren. Ob sich das von alleine wieder auswachsen kann, weiß ich nicht. Aber da sie ein Mädchen ist, tanzt sie ja vielleicht auch ganz gerne. Ich würde sie zum Beispiel ins Ballett schicken. Dort trainiert sie eine aufrechte und gesunde Körperhaltung und kräftigt die Rückenmuskulatur (andere natürlich auch). Das ist dann im Prinzip wie eine Dauerphasiotherapie! Der Unterschied: es macht Spaß!

Hallo, bis zu einem gewissen Alter ist es normal, dass Kinder ein Hohlkreuz haben. Wenn der Doc festgestellt hat, dass es auffällig ist, ist der Weg zur Physiotherapie schon der richtige. Aber man muss auch den richtigen Therapeuten finden. "Auswachsen" wird es nicht. Da muss schon ein entsprechendes Training absolviert werden. Bei einer achtjährigen ist das noch nicht so ganz einfach. Eine Kinderrückenschule kann erfolgreich sein, wichtig ist Sport um die gesamte Muskulatur zu kräftigen. Wenn es wirklich extrem ist, könnte die Physiotherapie nach Vojta oder Hanke eine Möglichkeit sein. Viel Erfolg!

Chronische Mandelentzündung, was tun ausser OP?

Vor paar Monaten hatte ich eine mandelentzündung. Seitdem habe ich aber immer noch kratzen im Hals und muss andauernd husten. Die mandeln sind noch geschwollen, aber mehr auch nicht; keine Schmerzen. Salbei & Hustenbonbons wirken nur kurzzeitig.

War gestern beim HNO Arzt, er konnte aber auch nix auffälliges erkennen und meinte nur, um den Husten loszuwerden gibt es keine andere Möglichkeit, als die Mandelen operativ zu entfernen.

  • Wenn ich das nicht mache, bleibt es dann für immer so; habe ich dann mein Leben lang den Husten ? Oder bessert sich das mit der Zeit auch von selbst?
  • Und ist es in den Wochen nach der OP wirklich so schmerzhaft, wie behauptet wird? Sodass man nichtmal richtig essen kann..
  • Und gibt es wirklich keine anderen Heilungsmöglichkeiten?
...zur Frage

Kann bei Stuhlinkontinenz Lopedium ein leben lang genommen werden?

Hallo, hier meine Frage ! Wer hat Erfahrungen mit Lopedium? Kann man Lopedium bei Stuhlinkontinenz ein leben lang einnehmen, oder hat man nach einer bestimmten Zeit mit Nebenwirkungen zu rechnen ? Muss man nach einer bestimmten Zeit die Dosis erhöhen, um den gewünschten Effekt zu erzielen? Ich würde mich sehr auf eine Antwort freuen. Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Knackende Halswirbel

Hallo Leute, mir ist gestern was aufgefallen und zwar, dass ich oftmals tage lang verspannt bin im Nacken und dann nach einiger Zeit, wenn ich meinen Kopf hin und her bewege, knacken meine Halswirbel und das schon etwas lauter. Danach fühle ich mich aber total befreit für 1-2 Tage. Ich glaube jeder Schüler oder jeder Mensch der im Büro sitzt kennt das mit den Verspannungen. Das gleiche habe ich auch mit meiner Wirbelsäule und meine Frage ist jetzt, ob das normal ist. Ich mein ich hab dabei ja keine Schmerzen ganz im Gegenteil. Da ich zudem noch unter einem Hohlkreuz leide war oft schon bei der Physiotherapie und da war das manchmal danach so, dass der Rücken so wehtat, dass die mich wieder einrenken musste und sie hat irgendwas davon gesagt, dass meine Wirbel verklebt sein.

Hoffentlich kann mir da jemand eine Antwort drauf geben. Zum Arzt würde ich damit jetzt nicht gehen... tut ja nichts weh und der Kopf ist auch noch dran. ;)

...zur Frage

Hat man Neurodermitis ein Leben lang, oder verschwindet es irgendwann?

Meine Freundin hat Neurodermitis seit ca. 2 Jahren, mal mehr mal weniger stark. Verschwindet die Krankheit im Laufe der Zeit, bspw. durch Ernährungsumstellung odermuß sie sich ihr Leben lang damit abgeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?