Wadenschmerzen und Fersenschmerzen seit 6 Wochen?

1 Antwort

Hallo Emily59,

da das Ganze nun schon seit 6 Wochen besteht, empfehle ich dir zum Arzt zu gehen.

Vielleicht war die Entzündung noch nicht ganz abgeheilt und ist durch die Belastung wieder raus gekommen und hat sich zusätzlich noch ausgebreitet.

Schone dich am besten und lass baldmöglichst abklären dass es nichts schlimmeres ist.

Gute Besserung!

Meine Schulter knackt total laut!

Wenn ich meine linke schulter kreise dann knackst das ziemlich laut...so laut das nicht nur ich das höre sondern auch andere das ziemlich gut hören ohne darauf zu achten...ich hab mir dabei nichts gedacht und dachte mir das dass schon wieder weg geht und das geht jetzt 1 Jahr schon so...und ich bin 17 Jahre alt...seit neustem tut das ziemlich weh wenn ich meine schulter kreise oder wenn man mir in mein Schulternblatt drückt bzw. wenn ich mich anlehne dann spür ich meine schulternblätter da ich relativ dünn bin und dann tut es weh. In der Schule machen wir gerade Boden turnen und wenn ich ein Rad machen möchte tut mein oberarm zudem noch weh...ich dacht erst das er vlt gezerrt ist...aber das glaub ich nicht emhr da es im alltag am Anfang noch nicht weh getan hat und jetzt seit neustem muss ich nur den Muskel anspannen und es tuts chon weh. Meine Freundin meint das es bestimmt auch mit meiner Schulter zusammenhängt...also meine Frage jetzt kann das überhaupt sein? was soll ich jetzt tun das dass weg geht? sollte ich mich unterrsuchen lassen? was kann alles mit meiner schulter oder meinem oberarm sein? hinterlässt es große schäden wenn ich meins chulternknacksen bzw knochenknacken nicht behandeln lass? Danke schonmal :)

...zur Frage

Fuß gestoßen, Schmerz in Achillessehne

Hallo,

ich habe mir vor knapp einer Woche übelst die Hacke gestoßen. Bin schnell aufgestanden und hab dann mit der Hacke von unten gegen den Couchtisch getreten. Und das mit ordentlich Schwung. Der Tisch ist ziemlich schwer, trotzdem hats den auf der Seite fast 2cm angehoben. Tat natürlich tierisch weh, da ich aber alles bewegen kann und auch auftreten und alles, bin ich nicht zum Arzt.

Habe viel gekühlt und den Fuß hochgelegt, aber wirklich viel besser ist das Ganze noch nicht. Mir tut die Achillessehne weh, teilweise bis in die Wade rein und auch um den Knöchel rum alles irgendwie, die Bänder an der Außenseite.

Jetzt frage ich mich, ob es sein kann, dass da doch was schlimmeres ist oder ob das einfach nur die Auswirkungen der Quetschung und des leider sehr kräftigen Stoßes sind. Bzw vielleicht liegts auch an der verkrampften Haltung beim Gehen im Moment.

Hämatome hab ich nicht, nicht mal an der Aufprall-Stelle, bei mir wird selten etwas blau... Es tut auch nicht die ganze Zeit weh, manchmal wird es besser, so dass ich denke, alles ist wieder gut, in anderen Momenten tuts unerträglich weh.

Frage mich gerade, was ich tun soll? Irgendwelche Tips oder Einschätzungen?

Vielen Dank im Voraus,

Miriam

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?