Wache mit eingeschlafenen Händen auf...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hat nichts mit deiner Matratze zu tun, sondern taube Hände oder Arme haben ihre Ursache meist in der Wirbelsäule oder in Blockaden im Lymphsystem, in der Durchblutung oder Störungen in den Nervenleitbahnen. Die Auswirkung ist oft ein kribbelndes oder taubes Empfinden. Wenn es nur ab und zu mal vorkommt, kann es auch daher kommen, dass du nachts auf dem Arm gelegen hast und dadurch die duchblutung gestört wurde. Wenn du aber jeden Morgen so aufwachst, solltest du mal zum Arzt gehen. Gute Besserung!

29

Richtig. Vor allem sollte man hier an ein "Karpaltunnelsyndrom" denken.

0

Du solltest deine Nervenleitbahnen messen lassen.Wenn sich herausstellt, dass es das Karpaltunnnelsyndrom ist, bekommst du Handschienen, welche man nachts trägt. Bringt große Erleichterung.

Ich habe so etwas auch öfter. Bei mir ist es dann aber immer so , dass ich irgendwie auf dem Arm gelegen habe. Manchmal habe ich aber das Gefühl der Arm ist halb tot und komplett taub wie ein Fremdkörper. Ich habe ab er mal bei meinem Hausarzt gefragt und der meinte, das es nicht passieren kann, dass einem der Arm oder die Hand abstirbt oder auf dauer beschädigt wird, weil man dann vorher aufwachen würde und sie bewegen könnte. Also falls daran liegt, dass Du auf dem Arm liegst- das kann man auch nachts ohne es zu merken- sollte dich dieser Hinweis beruhigen-

Sehnenentzündung in beiden Händen?

Hallo,

seit 2 wochen tun meine Sehnen in den Fingerbereichen extrem weh. Immer mal unterschiedlich, mal ist es in der rechten Hand und dann mal wieder in der linken oder in beiden Händen.

Vorgeschichte ist, dass ich meine Hände sehr viel beanspruche. Dazu gehört mein Beruf als Informatiker wo meine Hände ständig an der Maus und an der Tastatur sind. Ich wechsele mittlerweile beide Hände ab mit der Maus, da es nach einer Stunde schon extrem in den Sehnen schmerzt wenn ich die Maus benutze. Auch eine ergonomische Maus habe ich mir schon angeschafft.

Zudem kann ich nicht einmal mehr richtig das Handy halten weil meine Hände so weh tun durch die einseitge Haltung oder diesem Whatsappitis (Sehnenscheidenentzündung durch zu viel Tippen).

Zusätzlich spiele ich noch viel Schlagzeug was auch wieder sehr die Hände und mein Handgelenk beansprucht. Schon oft hatte ich auch im Handgelenk schmerzen. Also eigentlich meine komplette Hände bis zum Handgelenk sind im Dauerbetrieb.

Nun ist die Frage was ich da machen kann ausser schonen?

Gibt es irgend ein Medikament welches vorbeugend dafür wirkt oder was sollte ich machen? Ich habe schon mehrere Tage am Stück meine Hände geschont, die Schmerzen tauchen aber immer wieder auf in letzter Zeit egal was mache... ich bin 28 jahre jung....

...zur Frage

Brennender Schmerz nach Verletzung an der Hand?

Ich hatte mehrmals an der Hand(auf der oberen Seite, nicht auf der handfläche), da wo der Knochen von der Hand zum Finger ist, eine Verletzung. Typische schlagverletzung halt. Ich war einmal deswegen beim Arzt, der hat mich weggeschickt ohne Verband, ohne alles. Ich hab das Gefühl das am Knochen was weggebrochen ist :/ Zwischen dem Mittelfinger und dem Ringfinger ist die eine Stelle jetzt wie eingeschlafen, aber nicht komplett taub. Bei einer festen Berührung an dieser Stelle, ist es ein brennender Schmerz, ganz unangenehm. Da ich fast immer kalte Hände Hab, ist mir öfters aufgefallen das die Stelle anders farbig ist, so blass schon fast bläulich. Ich hab die erste Verletzung dort gehabt im Sommer letztes Jahr, und die letzte im März dieses Jahr. Meine Frage ist, was kann ich dagegen tun? Ist es eine ernste Verletzung oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?