Vorhofflattern gleich nach Ablation?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vorhofflimmern oder -flattern direkt nach einer Ablation kommt sicher häufiger vor. Mit einer Elektrokardioversion müsste sich das i.d.R. abstellen lassen. Und erst danach kann man sagen, ob die Ablation erfolgreich war - wobei ein Rückfall leider immer möglich ist.

Häufig reicht auch ein ablativer Eingriff nicht aus. Zumal Flattern und Flimmern auch unterschiedliche Herde haben, aber trotzdem aus Flattern Flimmern werden kann und umgekehrt.

Ganz wichtig: man muss es in einer richtig spezialisierten Klinik von einem erfahrenen Operateur machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorhofflimmern ist nicht das Gleiche wie Vorhofflattern. Bei der Pulmonalvenenisolation behandelt man ausschließlich Vorhofflimmern. 

Bei abladierten oder kardial operierten Patienten können sich durch die entstehenden neuen Narben im Vorhofgewebe neue elektrische Kreisbahnen im Vorhofbereich etablieren, auf denen dann bei einem entsprechenden Impuls dann eine Erregung kreist, sogenanntes "atypisches Vorhofflattern".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?