Vor Beantragung einer Reha dauerkrank mit Depressionen, Wie schnell kann es gehen bis diese genehmigt wird?um wieder arbeitsfähig zu werden?

1 Antwort

Das kann wenige Wochen dauern bis hin zu einigen Monaten. Abhängig ist dies von der Auslastung der jeweiligen Klinik in die Du geschickt wirst. FG

1

Danke für deine Antwort .. sonst muss ich zum1.5 eine neue Arbeitsstelle haben und sagen , wenn der Bescheid kommt.. sonst lande ich ab 1.5 in die Arbeitslosigkeit , wenn ich nicht weiter krank geschrieben bin.. ist ja jetzt schon so lange :( mit knapp ner Woche Unterbrechung..

1

Was macht man in einer Reha-Klinik nach einem Herzinfarkt?

Ich hatte leider einen Herzanfall und war im Krankenhaus; wurde auch operiert und habe Stents bekommen. Nun bin ich wieder daheim, gehe aber demnächst in eine Reha-Klinik. Was genau wird denn da gemacht? Hat jemand von euch schon Erfahrung mit so einer Reha und mag mir erzählen, wie das in etwa abläuft?

...zur Frage

Kann bei der Wahl der Rehaklinik mitentschieden werden?

Mein Vater wird in absehbarer Zeit eine stationäre Rehamaßnahme bekommen.

Hat er da in irgendeiner Form eigentlich Mitspracherecht, was die Wahl und den Ort der Klinik angeht?

...zur Frage

Rehaaufenthalt steht an

Hallo zusammen! Jetzt ist es also so weit, nach Ostern steht mein Reha-Aufenthalt wegen meiner Magenproblematik an.

Ich habe jetzt mal angefangen, eine Liste zu machen, was ich alles mitnehmen will / muss / sollte.

Einiges ist da schon zusammengekommen. Einige Dinge sind ja selbstverständlich (wie z.B. Arztbefunde, Medikamente, Klamotten, Bücher, Musik). Mein Laptop will ich auf jeden Fall auch mitnehmen und mir noch so einen Prepaid-Surfstick zulegen, damit ich von dort auch ins Netz kann und mit den Leuten hier Kontakt halten kann. Und da will ich dann nicht unbedingt das Münz-Internetterminal nutzen. (Ich suche hier gerade nach dem besten Angebot.)

Hat sonst jemand von euch noch Tipps oder Ratschläge, was ich unbedingt einpacken sollte? Wo ihr vielleicht die Erfahrung gemacht habt, dass ihr das vergessen hattet, aber gerne gehabt hättet? Hier waren doch bestimmt schon mehrere von euch in einer Reha.

Irgendwas, wo man vielleicht so gerade nicht dran denkt?

Und wieviel Geld sollte man so mitnehmen (Geldautomat meiner Bank gibt es an dem Ort nicht)? Ich denke, wenn man da mal was trinken will, das muss man dann bezahlen. Oder kriegt man da so wie im Krankenhaus auch regelmäßig kostenfrei Mineralwasser?

Also, ich bin dankbar für alle Tipps.

Viele Grüße

...zur Frage

Reha zum Zunehmen

Hallo! Mein Arzt hat mir jetzt empfohlen, eine Reha zu machen, damit ich dort zunehmen kann/soll.

Weiß jemand von euch, wie so eine Reha ablaufen würde? Nur einfach mehr - wenn auch unter Aufsicht - essen, kann ja nicht sein. Das würde bei mir ja auch gar nicht gehen, da mein Magen ja immer das Signal "voll" sendet und ich einfach nicht mehr essen kann. Wenn ich es dann doch mal tu, dann bekomme ich starke Magenschmerzen, Sodbrennen, Aufstoßen etc. Ich würde ja liebend gerne mehr essen, aber es geht einfach nicht. Das ist bei mir ja nicht so wie z.B. bei Magersüchtigen, die nicht essen wollen.

Aber irgendeinen Sport machen wäre ja aus meiner Sicht auch eher kontraproduktiv, denn dann verbraucht man ja noch mehr Kalorien...

Was würde man da denn sonst so machen, was man zuhause nicht machen kann? Denn wenn da sonst nicht viel läuft, dann geht die Zeit ja auch nicht um. (ich habe in einer Bewertung gelesen, dass die Anwendungen, die in 3 Wochen gemacht wurden, in 3 Tage gepasst hätten)...

Ich mache mir da im Moment echt Gedanken, zumal ich auch - wie eine andere Userin vor ein paar Tagen mit einem ähnlichen Problem hier auch schrieb - unter Heimweh leide. Und die Klinik ist ca. 2 1/2 Stunden Fahrtzeit von zuhause entfernt. Da kann dann auch niemand mal eben zu Besuch kommen.

Aber wenn es mir dann aus diesem Grunde nicht gut gehen würde, dann könnte ich erst recht nicht essen, denn wenn es mir nicht gut geht, habe ich erst recht keinen Appetit und Hunger... Und eine nähergelegene Klinik für dieses Beschwerdebild gibt es nicht.

Natürlich würde ich irgendwie gerne diese Reha machen, schon alleine um vielleicht doch keine Magensonde zu benötigen, aber ich habe echt schon schlaflose Nächte...

Vielleicht weiß ja jemand von euch, wie so eine Reha abläuft und kann mir da ein paar Infos geben.

Danke schonmal dafür!

...zur Frage

Auf welche Einrichtungen sollte man bei Rehaklinik wegen Oberschenkelbruch achten?

Welche besonderen Einrichtungen sollte eine Rehaklinik bei der Behandlung eines Oberschenkelbruchs vorweisen? Was ist wichtig? Ist ein großes Schwimmbad nötig?

...zur Frage

Wer war´schon mal zur Rhea in Bad Bramstedt

Fahre denächst zur Rhea nach Bad Bramstedt. Wer war schon dort mit Rheuma u. Gelenkbeschweden? Freue mich über eure Erfahrungen mit dieser Rheaklinik.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?