Von L-Thyroxin zusätzlich Herzrythmusstörungen bekommen...wie kann das verhindert werden

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, nein - da gibt es keine Alternative. Wenn Du eine Schilddrüsenunterfunktion hast, musst Du L-Thyroxin einnehmen. Wenn Du dadurch Herzrythmusstörungen hast, nimmst Du vielleicht eine zu hohe Dosis? Du solltet dringend Deine Blutwerte untersuchen lassen, damit Du richtig eingestellt wirst. Sollte das lt. Deinem Arzt bereits der Fall sein, würde ich an Deiner Stelle zu einem Endokrinologen gehen. Ich bin ein großer Anhänger von Homöopathie, aber auch ich nehme jeden Tag mein Thyroxin ein. Wie sind denn Deine Blutwerte? Alles Gute. Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?