Viele Symptome, was ist los mit mir?

3 Antworten

Das kann alles von Stress u Verspannungen kommen. Ist bei mir so,ich hab allerdings zb andere Beschwerden wie Du. Im Netz sollte man sowieso nix nachgoogeln. Das macht einen Irre. Gib mal zb Schwindel ein,von Herzinfarkt bis Hirntumor ist alles dabei. Dabei hat es meisst harmlosere Ursachen,so bei mir. Hab das Cervikalsyndrom,also Verspannungen u Blockaden in der Halswirbelsäule. Um Dich selbst zu beruhigen,solltest Du vielleicht mal beim Hausarzt ein Blutbild machen lassen u wegen Deinen Gleichgewichtsproblemen evtl zum hno Arzt. Und versuch Dich zu entspannen. Bei mir ist alles i.o,bis auf die Verspanmungen,u hab mich trotzdem verrückt gemacht,dass macht alles nur schlimmer. Alles Gute. Und evtl auch mal zum Orthopäden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gehe mal zu deinem Arzt, lasse deine Schilddrüse untersuchen, Nervosität und Übergewicht sind hier das Anzeichen. Dazu kommen auch Ängste. Vermutlich isst du einseitig mit weniger Vitamine und Mineralstoffen, daher kommen zusätzlich andere Erscheinungen wie Augenflimmern, unwillkürliches Zucken von willkürlichen Muskeln. Gehe mal zum Endokrinologe, das ist ein Arzt für die Schilddrüse.

Woher ich das weiß:Recherche

Speck mal ab und lass dich durchchecken von allen Ärzten die in Frage kommen!

Und vielleicht fragst du das nächste Mal dann eine konkrete Frage und dann kann man dir vielleicht eine vernünftige Antwort geben.

Mir kommt vor du beschäftigst dich ständig mit irgendwelchen Symptomen, es könnte auch einfach ein Hypochonderproblem dahinter stecken, aber das erfährst du erst, wenn du alle gesundheitlichen Checks hinter dir hast.

Hausarzt mal konsultieren, dann HNO, großes Blutbild. Dann beantrage mal Physiotherapie, du scheinst furchtbar angespannt zu sein. Dann konsultiere mal einen Psychologen, es könnte auch alles von der Psyche kommen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?