Viel Ohrenschmalz - Krankheitsanzeiger?

4 Antworten

Ich würde nicht denken, dass es Anzeichen für eine Krankheit ist. Wenn es dich belastet, dann lass es von einem HNO Arzt abklären. Es gibt Ohrenspray, z.B. Audispray, der den Schmalz verflüssigt und verhindert, dass er fest wird oder sich ein Propf bildet. Nie mit Wattestäbchen versuchen, den Schmalz zu entfernen. Du kannst dadurch den Schmalz weiter nach hinten schieben und das Ohr ist dicht. Benutze lieber spezielle Ohrreiniger mit einer klemmenartigen Rundung.

Nein, das ist kein Krankheitszeichen. Das ist ein Zeichen für besonders viele Talgdrüsen im Gehörgang, sonst nichts. Also mach Dir keine Sorgen. LG

Hallo auschwarte,

soweit ich weiß nein, ausser für eine Erkältung, die sich länger hin gezogen hat. Ich würde aber trotzdem zu einem HNO gehen und das Ganze kontrollieren lassen.

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?