verträgt sich cymbalta 60mg1xtgl mit maxalt lingua 10mg bei bedarf

1 Antwort

Hallo!Da ich kein Apotheker und auch kein Facharzt für Migräne bin,kann ich dir nicht sagen, welche Wechselwirkungen diese Medikamente haben.Frag daher bitte einen Apotheker oder einen Arzt. Ich wünsche dir alles Gute.Pierrot

44

Wozu antwortest du, wenn du keine Ahnung hast?

0

Cymbalta und Vigil gleichzeitig einnehmen

Ich habe vor ca. 1Jahr Cymbalta verordnet bekommen, aufgrund meiner Depression und als Unterstützung in der Schmerztherapiie. Jetzt habe ich von der Neurologin Virgil bekommen da ich ständig müde bin und auch keinen Antrieb mehr habe. Es sind beides Antidepressiva. Das Cymbalta 60 mg ist ein Duloxetin, das Vigil ist ein Modafinil hat jemand Erfahrung damit wie die beiden Medikamente zusammen wirken.

...zur Frage

Warum habe ich ständig Übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen mit Tinitus?

Hallo,

ich bin langsam am verzweifeln, da ich mich ständig erschöpft fühle. Viel ausruhen hilft nicht, viel Sport hilft nicht, andere Ernährung hilft nicht. Sehr häufig ist mir schwindelig, habe übelkeit, bisher aber noch nicht erbrochen, starke Kopfschmerzen, Druck auf Ohren und Augen, häufig gereizte bzw trockene oder verstopfte Nase. Wenn ich zu meinem Hausarzt gehe sagt er ich sei gesund und man fühlt sich als würde man sich das einbilden. Mir wurde auch gesagt, dass es psychisch sei und ich an Depressionen leiden würde und bekam Antidepressiva.. Aber ich wollte nichts was mich betäubt sondern was wirklich hilft. Manchmal macht mich das so fertig, dass ich mit meinem ganzen Leben überfordert bin..Mich schränkt es in meinem Tagesablauf ein.. Ich habe das Gefühl nichts zu schaffen und da ich häufiger fehle, wenn es mir so schlecht geht und mein Kreislauf streikt, verliere ich ständig meine Ausbildung oder Arbeit, da ich dadurch nicht zuverlässig bin. Dabei mache ich das nicht mit Absicht...Ich will ja alles hinbekommen und zuverlässig sein und habe Spaß in meiner Arbeit, aber jeder denkt mittlerweile ich hätte keine Lust. Das wäre das einzige was mich depressiv machen könnte..aber das ist ja dann die Folge meiner Beschwerden und nicht der Auslöser. Ich bin jetzt 21 Jahre alt und seit 2011 habe ich Schwierigkeiten und kein Arzt hat mir weiter helfen können. Kann mir hier jemand weiter helfen? 

Danke im voraus

...zur Frage

Nahrungsergänzungsmittel in der Schwangerschaft - was könnt ihr empfehlen?

Die Frauenärzte raten ja mittlerweile zu allem möglichem, je nach Pharmavertreter ;) Was ist wirklich sinnvoll und nötig in der Schwangerschaft? Kann ständige Migräne auf einen Mangel hinweisen? Wer kennt sich aus?

...zur Frage

Ich setze jetzt Atorvastatin Basics 10mg ab. Wie lange bleibt der Wirkstoff noch im Körper?

...zur Frage

Mehr Migräne nach Gebärmutter-OP

Grüsse Heute macht mir wiedermal meine Frau sorgen . Nach der vor einen1/2 jahr sehr gut verlaufenden Gebärmutter hat sie jetzt seid ca 1 Monat fast ununterbrochen Migräne . Hier noch ein paar Infos. 50 Jahre ,Migräne seid den 14 Lebensjahr ,Eierstöcke noch vorhanden -da noch nicht im Wechseljahren ,nach odyssee bei unzähligen Ärzten keine wesentliche Besserung.Vorher meist während der Regel Migräne. Behandlung mit Maxalt und hier liegt meine Sorge soviel Tabletten täglich kann nicht gesund sein. Wer hat Erfahrung damit ? Ich bin überfordet ! Danke Euch im voraus.

...zur Frage

Citalopram (10mg) und omeprazol (20mg)?

Hallo, ich nehme schon seit längerem 10mg citalopram und nun aufgrund Magenproblemen 1x täglich omeprazol 20mg. Meinem Arzt waren keine Wechselwirkungen damit bekannt, aber im internet steht, dass das omeprazol den Abbau von citalopram im Blut bremsen und auch das Risiko in Kombination für Herz Rhythmus Nebenwirkungen erhöhen soll.. Gilt das auch für diese niedrige dosis von 10mg citalopram? Weiß jemand ob ich das so bedenkenlos nehmen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?