Verstopfte Nase - Heuschnupfen oder Erkältung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, meist ist der Beginn früher, als der Betroffene es selbst bewusst merkt. Erste Symptome werden nicht sofort mit einer Allergie in Verbindung gebracht. Daher kommt es einem dann so plötzlich vor.

Geh so schnell wie möglich zum HNO, oft ist im Anfangsstadium einer Allergie noch gute Linderung möglich. LG

Das ist sowohl theoretisch als auch praktisch möglich.

Du solltet zu Deinem Hausarzt um abzuklären, ob eine Allergie vorliegt und dann entsprechend behandeln lassen.

Der Hausarzt macht erfahrungsgemäß lediglich einen Bluttest auf Allergie. Gegen was weiß man dann leider noch lange nicht. Der Allergologe - meist Hautarzt - macht dann einen Allergietest, obwohl so richtig weiß man dann auch nicht was man tun soll, außer die Allergie auslösenden Stoffe zu meiden.. Meide mal im Frühling - Frühblüher ....

1
@Huflatich

Stimmt auffallend ! Aber der Hausarzt sollte vorentscheiden, ob eine Überweisung zu einem Allergologen sinnvoll ist. ( So wünschen es sich Krankenkassen und die Kassenärztliche Vereinigung !! )

1

Das kann sogar ziemlich praktisch der Fall sein -ich z.B. leide echt schlimm unter dieser Allergie besonders dieses Jahr da es so früh warm geworden ist alles blüht . Fühlt sich echt an wie ein ganz "normaler Schnupfen" Kopfweh, Husten, Heiserkeit und dazu juckende Nase niesen und laufende Nase ....

Geh doch mal zum Allergologen und mache inen Allergietest dann weißt Du es definitiv.

Ich nehme Zyrtec (Wirkstoff Certrizitin ) das hilft mir dann immer noch am besten ....

Gute Besserung.

Du nimmst ein Medikament ? Das wundert mich schon sehr.

1
@Tigerkater

Nur im äußersten Notfall, aber wie sagt man so schön war mut dat mut.

0
@Tigerkater

Ach ja, noch vergessen nach dem Zyrtec bin ich am nächsten Morgen einfach nur zerschlagen.... Die Frage nach dem Medikamenten-gebrauch war also durchaus berechtigt.

Deshalb nehme ich sonst auch Aloe Vera Trink-gel gegen die Allergie nur das hilft leider nicht immer - besonders dieses Jahr ist es schlimm.

0
@Huflatich

Da gebe ich dir recht, finde es dieses Jahr auch sehr schlimm! Bei mir hilft leider dieses Jahr Cetirizin schon gar nicht mehr

0
@LillyCooper

Versuch doch mal das Aloe Vera Trink Gel von FLP - irgendwann ist es ja auch mal vorbei .

0
@Huflatich

Nee, dat mut nich! Ich hoffe, das lesen die Anderen auch alle. Wisst ihr denn noch nicht, dass Heuschnupfen selber zu heilen ist? Bei mir hat's gut funktioniert, ich hab' gar keine Symptome mehr. Schaut mal bei youtube rein, z. B. "Heuschnupfen geheilt" oder "Allergien natürlich heilen" oder "Schuss mit ALLEN Allergien - ..." oder kauft euch das Buch "Allergien müssen nicht sein" von Dr. med. Bruker.

0

Was möchtest Du wissen?