Frage von space2525, 229

Verstecktes Nasenbluten?

Seit einigen Tagen habe ich morgens mehr Schleim in Hals. Wenn ich das herausbefördere, dann ist immer ein bisschen Blut dazwischen und wenn ich dann meine Nase putze, dann ist es auch immer mit Blut durchzogen. Ich gehe also davon aus, dass ich nachts Nasenbluten habe, was dann denn Rachen herunterläuft. Ich habe schon ein paar Mal eine Nasenspülung gemacht, aber das Problem blieb. Was kann ich da noch tun? Muss ich zum Arzt?

Antwort
von pferdezahn, 229

Trinkst Du uebermaessig viel Milch und isst Du Milchprodukte und viel Mehl- und Teigwaren? Dann solltest Du dies alles Mal reduzieren, denn dadurch bekommst Du den Schleim in deinem Hals.- http://www.zentrum-der-gesundheit.de/brot.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten