Verstauchter Knöchel - Was hilft?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es geht morgen den ganzen Tag Umschläge mit Arnikatinktur machen. Die gibt es in der Apotheke. Du verdünnst 1 Esslöffel mit einem halben Liter kaltem Wasser, tauchst ein Tuch ein und wickelst das um den Knöchel. Meistens hilft das relativ schnell. Falls der Fuß stark angeschwollen ist und sehrweh tut, solltest du allerdings zur Abklärung einen Arzt aufsuchen. Gute Besserung!

Danke, das hat super geholfen. Kann wahrscheinlich am WE wieder Ski fahren...:)).

0

SKI HEIL,

als erstes würde ichabklären, ob er wirklicht "nur" verstaucht ist, oder mehr. D.h. ab zum Röntgen. Desweiteren empfehle ich einfaches kühlen, mit kalten Wasser, oder Kühlkompressen, dies aber in ein Tuch, o.ä. Nicht direkt auf den Fuß. Finger weg, von Franzbranntwein, o.ä. das fördert die Durchblutung, und verstärkt die Schwellung.

Am besten möglichst wenig laufen und bewgen. Ab ins Bett und schonen.

Aber wie gesagt, denk an den Doktor, zur Abklärung. Bin zwar Sanitäter, kann aber LEIDER keine Ferndiagnosen stellen.

Bis dahin wünsache ich Dir von ganzem Herzen alles Gute und gute Besserung.

Dein

Olaf.

Schmerzen im rechten Knöchel

Hallo ihr da draußen! Ich habe seit gestern Schmerzen (außen) im rechten Knöchel wenn ich ihn bewege. Er ist außen geschwollen. Wenn ich gehe tut es erst nach einer Zeit weh. Der Schmerz zieht meistens ins Schienbein. Der Knöchel ist außen angeschwollen. Weiß jemand was das sein könnte? Danke schon im vorhinein!!

...zur Frage

Leicht umgeknickt - ab wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Ich bin gestern beim Joggen an einem Stein gestolpert und leicht umgeknickt, heute tut mir der rechte Knöchel auch etwas weh, aber nicht schlimm. Wie lange kann ich einfach abwarten, ob es besser wird (ich trage aber schon ein Sportgel auf) und ab wann sollte ich zum Arzt gehen und schauen lassen, ob es eine Verstauchung oder etwas anderes ist.

...zur Frage

Umgeknickt, Knöchel geschwollen - wann muss ich zum Arzt?

Ich bin doof umgeknickt, und der Knöchel ist leicht blau und geschwollen. Ich hatte das schon einmal, damals bin ich zum Orthopäden, der aber auch nichts gemacht hat außer mir ein Sportgel aufzuschreiben, nachdem er testweise den Knöchel verbogen hat. Dieses Mal ist es sogar nicht ganz so schlimm. Kann ich dann ohne großes Risiko auf den Arztbesuch verzichten? Ist wahrscheinlich nur verstaucht.

...zur Frage

Knöchel (Fuss aussen) immer wieder geschwollen und Blau.

Meine Tochter ist vor ca 2 Wochen mit dem Fuss umgeknickt. Er war geschwollen und hatte Bluterguss. Gestern Abend war der Fuss erneut geschwollen und wieder Blau.

Wie lange geht das, bis der Fuss ok ist? Waren nicht beim Arzt, gehe davon aus, dass es nur verstaucht war.

...zur Frage

Bänderriss verheilt, habe aber...

Schmerzen. Ich war gestern wandern (4 Stunden oder so) und nach einer weile hat mein Knöchel/ Sprunggelenk (und mein Fuß) angefangen zu schmerzen. Vor 3 Jahren hatte ich mir bei einem Sprung aus einem (naja, ist nicht wichtig...) die Bänder gerissen. Jetzt tut mein Fuß so sehr weh, dass ich heute morgen zur Schule gehumpelt bin und zurück. Er ist nicht angeschwollen oder so, er sieht aus wie der andere aber tut trotzdem höllisch weh! Sollte ich zum Arzt gehen oder ist das normal? (Der Arzt meinte auch selber, dass mein Fuß nie wieder so wird wie früher.) Ach so, ja: Den selben Knöchel hatte ich mir schon mal verstaucht und knicke immer wieder um! Von mir aus rechts!!!

...zur Frage

Knöchel geschwollen, schmerzt aber ohne äußere Einwirkung

Ich habe urplötzlich schmerzen in meinem Knöchel bekommen, Symptome wie bei einem Bänderriss, ich habe jedoch den Fuß nicht umgeknickt. Es kam völlig aus heiterem Himmel. Außen ist der Knöchel leicht angeschwollen und die Adern treten stark hervor. Laufen geht kaum noch, da starke Schmerzen. Was könnte das sein, ein Bänderriss kann es ja eigentlich nicht sein, da ich gar nicht umgeknickt bin oder irgendeine Belastung hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?