Verspannung im Nacken nach einem Halbmarathon?!

1 Antwort

Trotz der Hitze würde ich dir ein warmes Kirschkernkissen empfehlen. Das kannst du ins Genick legen und die Muskulatur etwas weich machen. Sonst eben auch noch eine Massage.

Was tun bei Schmerzen und Knirschen im Nacken?

Hallo, ich leide immer wieder unter Nacken- und Rückenproblemen (Verspannungen, Skoliose, starkes Hohlkreuz etc.). Seit vorgestern hatte ich leichte Nackenschmerzen. Als ich dann aus der Rückenlage versucht habe mich aufzusetzen, hat es auf einmal extrem weh getan, seitdem habe ich ständige Schmerzen im Nacken, die in Kopf, Schulter und Rücken ausstrahlen. Sobald ich den Kopf bewege knirscht es ein wenig und ich kann mich nicht aus der Rückenlage aufsetzen und auch nicht normal hinlegen oder drehen. Was kann das sein? Kann ich irgendetwas tun, soll ich einfach abwarten, oder zum Arzt gehen? Alles Liebe, Sonnenkeks

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit Tigerbalm rot bei Nackenschmerzen?

Wenn ich im Stress bin, habe ich oft Nackenschmerzen, manchmal spannt es auch so sehr, dass ich davon Kopfschmerzen bekomme. Hab gehört, Tigerbalm rot soll ganz gut sein bei sowas. Kann das jemand bestätigen? Hab den Tipp von einer Freundin bekommen, die aber erstmal alles gut findet, was keine Schulmedizin ist, daher wollte ich noch ein paar neutrale Erfahrungen hören. Danke im Voraus.

...zur Frage

Nackenschmerzen + Schulterblatt schmerzen

Hallo,

ich habe Nackenschmerzen, das zeichnet sich so aus, dass meine rechte und linke Schulter manchmal wehtun wenn ich etwas hebe/trage. Aber auch ein Gefühl der Verspannung spüre ich im Kopf und Nacken Bereich, kann mich beim liegen nicht wirklich am Nacken entspannen.

Bei meinen Schulterblatt schmerzen spüre ich ein ziehender Schmerz. Wenn ich dann mit meiner linken Hand auf meinem Knie und mich dann drehe, knackst es ein und das kann ich bei beiden Seiten. Ist das überhaupt gut zu machen? Oder können da Abnutzung oder so entstehen?

Ich weiß dass Ferndiagnosen oft schwer sind, war auch schon bei einem Hausarzt welcher mir Ibuprofen verschrieben hat und es würde nach einer Woche weggehen, ist es aber nicht. Mein Kopf kann ich auch knacksen lassen, vermeide ich aber da ich mal hörte dass das nicht so gut sei.

Unfälle können nicht die Ursache sein.

Ist meine Wirbelsäule vielleicht zu schwach und Training würde Abhilfe schaffen? Meine Haltung ist auch in Ordnung, sowie meine Matratze.

Oder sind Salben die Lösung und wenn ja, welche?

Mit freundlichen Grüßen,

Simon

...zur Frage

Bauchschmerzen, Verspannungen, müde-schlapl

Hallo ! Ich habe schon seit 2-3 Wochen immer wieder Bauchschmerzen, Sodbrennen, Übelkekt sowie Verspannungen in der Halswirbelsäule und im unteren Rücken. Am Morgen habe ich immer Heisshunger, begleitet.von.Schweissausbrüche und Nervosität.Dazu fühle ich ich müde und schlapp. Ich habe immer wieder Husten und Schleim im Hals. Manchmal kommen.Schwindel und.Kopfschmerzen dazu Ausserdem habe ich seit einem Monat einen leichten Tinnitus, denn ich jedoch nur im ruhigen Raum höre. Am schlimmsten ist es am Morgen. Ich war deswegen schon mehrere Male beim Arzt, doch die Ursache wurde nicht richtig entdeckt. Hatte schon mehrere Male eine Blutuntersuchung, bei der letzten zeigten sich zwei Werte auffällig. - Granulozyten: 85% (Normwert 25-75%) - Lymphozyten: 10% (Normwert 20-50%) Und noch zu mir, Ich bin 16 Jahre alt 173cm gross und 72kg schwer. Ich dachte vielleicht an Borrrliose oder Candida albicans (Pilze im.Darm). Was ist los mit mir? Habt ihr vielleicht eine Ahnung?

...zur Frage

Was hilft am besten gegen Verspannungen?

Nach einem Tag im Büro sind meine Schultern und mein Nacken immer total verkrampft. Ich hab schon versucht, mich selbst ein wenig zu massieren, das bringt aber nicht viel. Könnt ihr mir einen Rat geben, wie ich die Muskeln sonst wieder entspannen kann?

...zur Frage

Starke Gliederschmerzen (vor allem an Beinen), Schlappheit, Nackenschmerzen - was ist das?

Hey Leute, Bin seid letzte Woche Mittwoch aus dem Urlaub zurück. Nach der ersten Nacht hatte ich leichte Halsschmerzen die aber fast garnicht gestört haben. Diese Woche Montag bin ich dann zum Kraftsport in T-Shirt und kurzer Hose, obwohl es diesen Montag kalt war und es sturmartig geregnet hat. Nach dem Sport bin ich dann in T-Shirt und kurzer Hose raus in den Regen bis zur Bahnhaltestelle. Am nächsten tag fühlte ich mich schalapp und schwitzte. Aber seid Mittwoch habe ich Gliederschmerzen,halsschmerzen,Husten,und nackenschmerzen die bis zum oberen Kopf gehen. Jedoch kein Fieber! Momentan habe ich diese nacken-Kopfschmerzen und schlappheit an den beinen..mir ist auch leicht schwindelig. Könnt ihr mir sagen was ich habe oder hatte von euch jemand die selbe Erfahrung? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?