Verspannter Kiefermuskel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verspannte Kiefernmuskeln können auf Zähneknirschen ( Bruxismus) hinweisen - es könnte durchaus sein, dass du Stress und unbewältigte Probleme im Schlaf "zermalmst". Geh einfach mal zum Zahnarzt und frage ihn, ob man Schleifspuren auf deinen Zähnen erkennen kann. Er untersuchst auch die Kaumuskulatur. Falls ja, wird er dir zum Schutz deiner Zähne eine Aufbiss-Schiene verordnen, damit die Zähne geschützt werden. In ganz schlimmen Fällen empfiehlt er auch eine Psychotherapie.

Hier ein Link, der weitere Informationen beinhaltet: http://www.apotheken-umschau.de/Zaehne/Bruxismus-Zaehneknirschen-in-der-A090806KESOP120726.html

Wie Supfhexe schon schrieb, Zähneknirschen kann eine Ursache sein. Unterkiefer und Rücken stehen aber auch miteinander in Verbindung, auch wenn manche Ärzte den Zusammenhang noch abstreiten. Rückenprobleme können sich sicher nach oben verlagern, obwohl meist das Umgekehrte der Fall ist. Wenn die Relationen von Ober- und Unterkiefer nicht stimmen, kann es oft Rückenprobleme geben. Das nennt sich das CMD (=Cranio-Manibuläre-Dysfunktion).

Was möchtest Du wissen?