Verspätung der Periode - wie lange ist OK?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zwei bis drei Tage sind normal, meine Regel hatte sich aber auch schon um eine Woche verschoben, ohne dass ich schwanger gewesen wäre. Wenn man zum Beispiel Stress hat kann sich das auch mal auf den Zyklus auswirken. Es kommt auch darauf an, wie regelmäßig bei dir der Zyklus generell ist. Meiner ist unregelmäßig, da bedeuten zwei oder drei Tage gar nichts, wenn du immer im selben Abstand deine Tage bekommst sieht das anders aus. So lange das nicht regelmäßig der Fall ist muss man sich denke ich keine Sorge machen, ansonsten einfach mal den Frauenarzt drauf ansprechen.

es kommt auch drauf an, ob du hormonelle verhütung nutzt oder nicht.

es kann sich schonmal um eine woche verschieben, manchmal auch länger. kommt es dir spanisch vor, dann lass dich vom frauenarzt untersuchen, das sollte sowieso einmal pro jahr erfolgen.

Was möchtest Du wissen?