Verschwinden die Folgen von Untergewicht wieder?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Körper vergisst nicht! Wenn deine Freundin ihr Essverhalten und ihr Gewicht nicht ändern kann, dann ist es möglich dass die Folgen irreparabel werden = dann wird sie unter Umständen nicht schwanger werden können. Aber das kann man nicht mit Gewissheit sagen = bei einigen Betroffenen ist der Körper noch in der Lage eine gesunde Schwangerschaft zuzulassen, aber bei einigen ist dies nicht der Fall und für diese Patientinnen wird keine Schwangerschaft möglich sein - egal ob sie wieder "gesund" sind oder nicht.

Aber sofern deine Freundin keine Regelblutung hat, ist der Hormonhaushalt eh gestört und es wird dann umso schwerer schwanger zu werden. Selbst wenn sie jetzt schwanger werden würde: das wäre eine viel zu belastende Situation für ihren Körper. Und das Risiko von Fehl- oder Missbildungen des Kindes ist sehr groß! Mache das deiner Freundin ruhig deutlich. Vielleicht hilft ihr das. Viele Frauen, die gerne schwanger wären aber unter anorexia nervosa leiden reagieren auf eine solche Nachricht mit einer gewissen Besserung (nicht Heilung!!!) der Anorexie.

Alles Gute für dich und deine Freundin! Ich hoffe sie ist in guter Behandlung!?!

Wenn Deine Freundin wieder zunimmt, dann müssten sich ihre Menstruation auch wieder einstellen. Aber vielleicht braucht sie erst mal professionelle Hilfe, ihr Gewicht ist ja alles andere als normal und sollte sie so schwanger werden, dann wäre das weder für sie noch für ihr Kind gesund!

Selbst wenn die Menstruation wieder da ist, ist es manchen Frauen trotzdem nicht möglich schwanger zu werden.

0

aber warum? kann das jemand erklären? ich meine, wenn Periode wieder da sind, und die Frau nicht mehr schwanger werden kann..

Periode ausbleiben wegen Untergewicht ?

Ist es möglich das meine Periode ausbleibt weil ich zu wenige wiege?

Habe die Periode sehr unregelmäßig in letzter Zeit und bin wieder 1 Woche darüber. Schwanger kann ich nicht sein da ich keinen Sex hatte. Ich wiege wenig für mein Akter obwohl ich mich ausgewogen Ernähre nehmenich nicht zu sondern teilweise ab. Kann dadurch meine Periode ausbleiben


...zur Frage

Was hilft bei unregelmässiger Periode?

Ich habe seit Jahren meine Periode sehr unregelmäßig (Abstände zwischen 3-8 Wochen) Nach einem längeren Auslandsaufenthalt habe ich sie jetzt schon seit 7 Monaten gar nicht mehr bekommen. Eine Schwangerschaft habe ich durch mehrere Schwangerschaftstest sowie durch einen Besuch/Untersuchung bei meiner Gynäkologin ausgeschlossen. Was könnte der Grund für die Unregelmässigkeit bzw. das totale Ausbleiben meiner Periode sein? Ich habe während meines Aufenthaltes im Ausland etwa 5 Kilo abgenommen? Könnte das der Grund sein? Habe auch schon häufig davon gehört, dass es durch einen Klimawechsel zum Ausbleiben der Menstruation kommen kann? Wie kann man diesen Zusammenhang erklären? Wie lässt sich die Unregelmässigkeit außer durch die Einnahme der Pille behandeln?

...zur Frage

über einen monat andauernde periode

hallo zusammen! ich habe nun seit 5 wochen meine periode. davor war ein monat pause nachdem ich 3 wochen lang meine tage hatte. weil es nicht das erste mal ist, dass meine periode 2 bis 3 wochen andauert -seit ich die pille cerazette nehme!- habe ich bereits meine FA darauf angesprochen ob das normal ist und sie meint ja, mit der cerazette kann sich der zyklus verändern /verlängern. doch nun habe ich, wie bereits erwähnt, seit 5 wochen, begleitet von abwechselnd starken schmerzen meine tage und frage mich nun, ob das ständige bluten abgesehen vom eisenmangel schaden anrichten kann? was eine so lange periode bedeuten kann? und ob ich auch unfruchtbar werden könnte wenn ich die cerazette nicht vertrage. (was ich ja nicht weiss da meine FA das so unvertrauenswürdig als normal bezeichnet). ich hoffe ihr versteht meine frage und bin gespannt auf eure antworten für die ich euch sehr dankbar bin!

...zur Frage

Trotz Verhütung kommt die Periode nicht - warum?

Also meine freundin und ich hatten am 28. Dezember und am 30. Dezember Geschlechtsverkehr (beide male mit Kondom waren dicht nicht verrutscht und habe meinen penis vor der Ejakulation rausgeholt und dann erst ) und waren immer gründlich. Ihre letzte Periode kam am 12 Dezember und endete am 18ten. Sie ist 15 und hatte schon mal eine Periode die ausgeblieben ist. Sie hat Stress in der Schule, ist krank schnupfen husten und hatte ne Blasenentzündung vor kurzem. Ein guter Freund ist vor paar Tagen gestorben und ist in Trauer. Ihre Eltern streiten wollen sich such noch trennen und es gibt tag täglich zoff zuhause bei ihr. Das waren paar NebenInfos. Nun zur Frage kann das sein das sich aufgrund der Ganzen Ereignisse die Periode verschieben oder ausbleiben ?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?