Verschreibungspflichtiges Medikament als Patient verkaufen?

6 Antworten

Der Verkauf verschreibungspflichtiger Arzneimittel ist zum Glück von Privat illegal. Du musst über ein Rezept erkennen, dass es notwendig gebraucht wird. Dazu musst du ggf. über Neben- und Wechselwirkungen dich auskennen. Das kann nur verbindlich ein PTA, der häufig als Vertreter arbeitet oder ein Apotheker sowie der Arzt. An BTM erkennst du von Privat nicht, dass es sich um ein BTM handelt. Deren Weitergabe ich strengstens verboten. Du machst dich dann noch wegen Handel nach dem Betäubungsmittelgesetz strafbar. Kommt der Verkauf zu Todesfällen kann es sogar zu einer Verurteilung wegen Totschlags kommen (bis 15 Jahre Haft). Lasse also den Weiterverkauf. Gebe eine originalverpackte Packung deinem Hausarzt. Der kann es einem anderen Patienten als Ärztemuster übereignen. Dann hast du was gutes getan und dich nicht strafbar gemacht.

Es ist in jedem Fall illegal. Nimm es doch einfach, wenn es damit keine Probleme gibt.

Der Verkauf von Arzneimittel ist nur Apothekern und im Ausnahmefall Ärzten erlaubt.

Allen anderen ist es verboten !!

Ja, es ist illegal.

Was möchtest Du wissen?