Vermehrte Ansammlung von Wasser im Fußgelenk

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind Wassereinlagerungen UM deine Fußgelenke. Solche Ödeme können auch durch viel sitzen entstehen. Also immer wieder zwischendurch aufstehen und gehen und den Fuß dabei komplett abrollen. Das regt die Muskelpumpe an und führt das Wasser im Gewebe zurück in den Kreislauf.

Manchmal kann das durch die Einnahme von Cortison passieren. Wenn das keine Erklärung ist, dann würde ich umgehend zum Arzt gehen. Meistens liegen solche venenschwächen in der Familie, Du solltest Dich also auch mal bei Mutter/ Großmutter erkundigen, ob sie ähnliche Probleme hatte. Ansonsten hochlegen und egal in welchem Alter Stützstrümpfe tragen.

Zum Arzt gehe ich damit natürlich. Mache mich aber vorher gerne ein wenig schlau. Meine Mutter oder auch mein Vater hatte das nicht. Bei meiner Oma war das, glaube ich, auch nicht der Fall. Aber irgendeiner muss mit dem Blödsinn ja mal anfangen.

0

schnelle hilfe gegen gichtanfall

mein mann hat einen gichtanfall (rechtes fußgelenk schmezt enorm) - was kann man außer schmerzmitteln dagegen tun ?

...zur Frage

Geschwollener Knöchel durch Insekt?

Hallo, ich habe seit ein paar Wochen einen geschwollenen Knöchel der auch wenn man reindruckt auf Wasser hindeutet, ich bin damit auch schon bei meiner Hausärztin gewesen, es ist alles Mögliche untersucht worden, da ich Herzpatientin bin ist sie immer sehr gründlich. Alle Blutwerte sind in Ordnung, die Nieren arbeiten gut, das Herz ist auch OK, es gibt keine Krampfadern oder Venenschwäche. Ich vermute darum, das es vielleicht daher kommt, das mich vor Wochen ein Insekt an der Ferse gestochen hat und immer noch der Einstich zu sehen ist und juckt, gleich daneben ist die Schwellung. Meint ihr es könnte eine Allergie sein, die immer noch nicht rausgegangen ist. Was kann man dagegen machen? Es nervt und ist lästig. Danke für eure Antworten. LG Mahut

...zur Frage

Was ist mit meinem Fuß??

Hallo, ich bin gerade eben auf der Straße mit meinem Fuß umgeknickt (da bei uns schon seit Wochen nicht mehr geräumt oder gestreut wird), dabei konnte ich ein unangenehmes geräusch hören, als ob etwas gerissen ist.

Seit dem habe ich schmerzen im Fußgelenk, an der ausenseite, genau neben dem knochen den man am Fußgelenk sehen kann.

vorallem wen ich die stelle berühre tut es sehr weh, mir ist schon klar das ich damit morgen zum Arzt muss und auch sehr wahrscheinlich nicht zur Arbeit kann, ich würde aber trotzdem gerne wissen was es sein kann, ich kann den Fuß noch bewegen jedoch tut es sehr weh.

Was befindet sich den an dieser Stelle? Eine Sehne oder die Bänder? ich habe es nämlich deutlich reisen höhren! Was kann das sein??

Danke im Voraus

...zur Frage

hilft ein natron bad wirklich zum entwässern/entsäuern ?

ich hab in 3 wochen 3 kilo angenommen ich denke das war alles wasser da ich meine ernährung noch sonst was umgestellt hab . ich habe neue medikamente(hashimoto thyreoiditis) bekommen . habe vitamin d und eisen mangel. hab jetzt wieder 2 kilo innerhalb von 2 tagen zugenommen wo wieder vermute das es wasser ist. denkt ihr ein natron bad würde helfen ? also ich habe die 3 kilo abgenommen als ich angefangen habe vit D und eisen zu mir zu nehmen. falls das wichtig ist :D

...zur Frage

unteres schienbein/gelenk zum fuß schmerz!!

hall ihr lieben, so mein problem besteht meist nur abends,wenn ich die schuhe ausziehe!! ich trage tagsüber den ganzen tag schuhe mit absatz,gestern fiel es mir auf,das mein knochen vom großen zeh auf dem fuß weh taten und das untere schienbein/dasgelenk zum übergang vom fuß. es ist als würde jemand im knochen herum bohren...... ich habe eine nagelerdickung an dem grßen zeh,kann es daher kommen? oder von meiner osteoporose?von meinen rückenleiden??oder gar von was ganz anderes??wenn ich den fuß bewege,ohne schuhe,tut das untere schienbein weh. danke euch lg ,

...zur Frage

Fuß schmerzt seit 1Monat beim auftreten

Hallo zusammen,

habe jetzt seit 1 Monat Schmerzen beim Abrollen des linken Fußes. Es tut immer auf dem Fußrücken weh, vermutlich ist es eine Sehne. Ich war jetzt auch am Donnerstag beim Orthophäde, der hat gesagt, es ist eine starke Reizung und eine Blockade im Fußgelenk. Ich soll jetzt 3-mal täglich Voltaren draufschmieren und in 2 Wochen wiederkommen, wenns dann immer noch nicht weg ist. Meine Frage ist jetzt, ob irgendwer weiß, wie lange es dauert bis Voltarensalbe ihre volle Wirkung entfaltet, weil ich nach wir vor starke Schmerzen habe und bisher keine Besserung verspüre. Würde mich über eine Antwort sehr freuen:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?