Vermehrt blaue Flecken - Durchblutung aber okay - Was ist das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest Deinen kompletten Gerinnungsstatus überprüfen lassen, einschließlich einer Vitamin K Bestimmung.

Welche Werte sind das genau?

Thrombozyen und Quick war beim großen Blutbild dabei. D-Dimere wurde Ende letzten Jahres mal bestimmt (glaub November). Da ist jeweils alles in Ordnung.

0
@Sonea0309

Dann fehlt nur noch die Vitamin K-Bestimmung.

Vitamin K ist ein sehr wichtiger Faktor für die Blutgerinnung !

Ergänzend zu Deiner Frage und Deinen nachfolgenden Anmerkungen möchte ich noch hinzufügen :

Da Du diese Hämatome früher nicht hattest, scheiden alle anlagebedingten Störungen wie Hämophilie aus.

Du schreibst leider nicht wie alt Du bist. Wenn alle Untersuchungen die bei Gerinnungsstörungen durchgeführt werden sollten keinen krankhaften Befund erbringen, können die jetzt auftretenden Hämatome anlagebedingte sein. Das passiert je älter man wird häufiger. Frauen sind mehr betroffen als Männer !

0

Lass mal dein Herz untersuchen. Ich hatte mal eine Bekannte, die auch immer gleich blaue Flecken bekam und eine chronische Herzschwäche hatte.

Danke für die Antwort!

Beim Kardiologen war ich dieses Jahr auch schon. Auch alles unauffällig.

Genau wie mein Besuch beim Neurologen... laut allen Ärzten bin ich absolut gesund.

0
@Sonea0309

Dann kann es auch sein, dass kleine Gefäße unter der Haut platzen, beim Anstoß. Ich habe das z.B. an den Fingern, wenn ich kantige Gefäße mit den Händen hebe und derb zufasse. Das soll aber ungefährlich sein.

2

Was möchtest Du wissen?