Verlust Angst oder doch mehr?

3 Antworten

Dir fehlt es an Selbstbewusstsein. Du versuchst das über den Sex zu bekommen, das ist aber der falsche Weg. Du hängst dich einfach nur an und willst, dass man dich liebt. So funktioniert aber keine Beziehung auf die Dauer, du musst auch etwas mit einbringen, außer ein Sexobjekt zu sein. Sex muss Spaß machen, darf aber nicht zu Spielchen missbraucht werden.

Außerdem vestehe ich nicht, warum du eifersüchtig auf Freundinnen bist, die einen festen Partner haben. Ich denke du liebst deinen Mann und hast einen Glücksgriff gelandet? Wieso dann solches Denken.

Ich glaube, du solltest mal in dich gehen und alles aufschreiben, was dir wirklich wichtig ist. Welche Ziele hast du, was möchtest du im Leben erreichen? Dann beginnst du nach und nach deine Ziele zu verwirklichen. Nur so entsteht wahres Glück und dafür ist man nur selbst verantwortlich, nicht der Partner.

Liebe ist, wenn jeder für sich allein leben könnte, aber nicht will. Was du für Liebe hältst, ist Vereinnahmung und das geht meist nie lange gut oder nur solange, bis der andere es begreift. Dann wendet er sich meist ab!

Du bist garantiert sehr anstrengend für deinen Partner. Und sicher auch nervig, wenn du so weiter machst, ist er bald weg.

Ich finde es auch recht gestört, Sex mit älteren Männern zu haben weil dir der Vater fehlt. Ich bekomme das nicht zusammen...

Lass dir von einem Therapeuten helfen, einen anderen Rat kann ich dir nicht geben.

Das ist ja alles sehr interessant, aber warum postest Du das hier in einem Gesundheitsforum? Was sollen wir jetzt für Dich tun?

Suchst Du Bestätigung für Deinen Verdacht einen Vaterkomplex zu haben? Ok, das kann ich Dir hiermit bestätigen. LG

7

wollte gerade das selbe schreiben, ist ja hier eher etwas für gutefrage, oder seelsorge net :D

0

Nur Orgasmus durch Überkreuzen der beine und anspannen.nie gekommen bei sex,fingern,lecken usw

Liebe Leser Ich bin weiblich und 16 Jahre alt. Ich habe Probleme bei der Selbstbefriedigung. Ich bin noch bin noch nie beim Sex,fingern, lecken, durch einen Vibrator gekommen. Nur durch meine "eigene sb Technik". Ich komme nur in dem ich meine Beine verschränke und die Waden und Beine anspanne und meine Beine zusammendrücke.Beim Sex,fingern usw. kommt man durch Reibung. Bei meiner Methode, durch Druck und Spannung. Da ich so nie bei Sex kommen kann, habe ich beschlossen bei der Selbstbefriedigung meine Technik durch die sb Technik des reibens mit der Hand oder den Finger zu ersetzen, oder diese Technik zusätzlich zu praktizieren. Leider gelingt es mir nicht "umzulernen" und ich komme nicht durch die Hand, trotz mehrer Versuche. Bei meiner Technik brauche ich keine Erregung. ich kann diese sb nebenbei machen. Brauche keine Sex Fantasien und muss mich nicht streicheln und auf die sb vorbereiten so wie die meisten Frauen. Ich bin auch selten angeturnt und wenn dann kann ich die Erregung nicht beibehalten und steigern.Ich bin eig nie genügend erregt. Da der Orgasmus ja im Kopf stattfindet, könnte mein "ERREGUNGS PROBLEM" auch ein Grund sein wieso ich beim Sex usw. nicht komme.Da bei meiner Technik keine Erregung notwendig ist. Wenn ich es mit der Hand versuche, ist zu beobachten, dass es ähnlich wie bei meiner Technik eine kurze Phase gibt wo das Gefühl stärker wird und dann ist es wieder weg.Das dauert vllt. 30 - 45 sec. Meine sb dauert ca 20- 30 sec und das Gefühl ist vieel stärker. Ich bin mir aber eig sicher, dass dies kein Orgasmus ist. Da es nicht annähernd so stark ist wie ein Orgasmus mit meiner Technik Könnte das ein "MINNIORGASMUS",oder der Anfang eine Orgassein? Ebenfalls ungewöhnlich ist, dass ich, wenn ich es mit der Hand versuche,dass in dieser kurzen Phase, in der das Gefühl stärker wird die Kontrolle über meinen Körper verliere und pinkeln muss. Ich kann den Urin nicht zurückhalten.Das passiert mir bei meiner Technik auch nie. Mir ist außerdem aufgefallen, dass es viel geiler ist, wenn ich meine Blase mit Urin gefüllt ist. Mittlerweile muss ich nicht mehr so oft dabei pinkeln. Wenn ich während dem Sex an meinem Kitzler reibe, muss ich nicht psl. pinkeln, wenn nur selten Ich wurde mal an der Harnröhre operiert, kann es sein, dass da bei Kitzler etwas kaputt gemacht wurde? Aber dann KÖnnte ich doch auf meine Art auch nicht kommen, oder? Falls es hilft ich fing damals an mich auf meine Art zu befriedigen, da es mir mit der Hand viel zu intensiv und feurig, fast schon brennend und unangenehm war.Ich zuckte mit den Füßen und Beinen, deshalb praktizierte ich meine Art. das zucken ist jetzt nicht mehr. aber manchmal wird es mir mit der Hand zu intensiv und fast schon überreizt GIBT ES JEMEND; DER DAS GLEICHE PROBLEM HATTE UND JETZT GELÖST HAT? KANN MIR JMD HELFEN? Gibt es jmd, der weiß, wie man auf die Selbstbefriedigungs Technik mit der Hand umsteigt? Hat/ hatte jmd die selbe wie ich? Danke im vorhinein

...zur Frage

Halsentzündung nach sex! HIV?

Hallo!

Ich habe seit Gestern totale Angst mich mit HIV infiziert zu haben ...

Ich hatte in der Nacht vom 14-15 Juli ungeschützten Geschlechtsverkehr.. über die Dummheit brauchen wir nicht reden. Ich selbst bin 20 Jahre alt und der Mann ist 22 Jahre. Wir kennen uns schon echt lange seit ca 6 Jahren und haben uns immer gut verstanden. Am Samstag den 14 Juli waren wir zusammen auf einer Party und sind dann zusammen nach Hause gegangen wo wir dann ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten... das Problem ist halt das ich weiß das der Mann nicht ganz ohne ist was Frauen angeht und nichts anbrennen lässt, nun habe ich totale Angst das er Evtl HIV positiv ist. 

Aufjedenfall hatte ich 1-2 Tage nach dem Sex Halsschmerzen bekommen, die auch immer schlimmer wurden. War dann beim Arzt und der meinte ich hätte da ordentlich was drin sitzen. Habe dann ein 3 tätiges Antibiotika bekommen, danach waren die Halsschmerzen auch wieder weg. Ich hatte in der Zeit wo ich das Antibiotikum genommen habe einen Abend Bauchweh und Durchfall... ich dachte das kommt vom Antibiotikum weil es bei den möglichen Nebenwirkungen stand. Ich habe am 19.07 dann meine Periode bekommen, hier leide ich immer unter extrem starken Krämpfen und Unterleibschmerzen weswegen ich Ibuprofen 600 einnehmen soll. Aufjedenfall hatte ich dann wieder einen Abend Durchfall aber habe mir keine Gedanken dabei gemacht weil ich das eigentlich oft habe wenn ich meine Periode habe. 

Am 25.07 habe ich wieder Halsschmerzen bekommen und hatte so weiße Flecken auf den Mandeln, noch dazu sind meine Lymphknoten angeschwollen, war dann einen Tag später wieder beim Arzt und habe neues Antibiotikum bekommen weil er meinte das die Entzündung beim letzten Mal nicht komplett weggegangen ist. 

Ich hab mir eigentlich keine Gedanken darüber gemacht dass das was ernstes sein kann weil der Mann mit dem ich sex hatte an dem Abend und dem morgen danach noch über Halsschmerzen geklagt hat und meine Schwester in der Woche davor eine Mandelentzündung hatte. ich dachte einfach ich hätte mich vlt bei ihnen angesteckt, noch dazu bin ich in der Zeit viel mit nassen Sachen rumgerannt weil es bei uns so heiß ist. Noch dazu habe ich oft Halsschmerzen die dann aber auch wieder schnell verschwinden.

Gestern habe ich dann Gelesen das Halsschmerzen und geschwollene Lymphknoten ein Zeichen für HIV sind ... kann das sein das ich mich angesteckt habe ? Oder sind das alles einfach blöde Zufälle ? Habe einfach so Panik 😫

...zur Frage

Ich bekomme meine Periode nur, wenn ich einen Partner habe - komisch?

Meine Tage kamen schon immer sehr, sehr unregelmäßig. Ich bin jetzt 23 und es hat sich bis heute noch nicht eingependelt. War mal vor 2 oder 3 Jahren beim Frauenarzt, der hat sich mich mal angeschaut und auch Proben genommen und in die Klinik geschickt, aber man hat nichts auffälliges gefunden. Mit 18/19 habe ich mal längere Zeit die Pille genommen, da ich da meinen ersten Freund hatte, da kamen meine Tage auch immer regelmäßig in der Pillenpause. Ich hab sie abgesetzt, die Tage kamen weiterhin regelmäßig, irgendwann mal 2 Monate wieder nicht, dann wieder regelmäßig, dann mal wieder 4 Monate lang gar nicht und dann wieder 2-3 Monate regelmäßig. Also ein Muster ist da nicht zu erkennen.

Bis vor kurzem. Das ist mir irgendwie aufgefallen, natürlich ist das keine Garantie, ob es auch wirklich so ist. Mir ist aufgefallen, dass ich meine Tage nur bekomme, wenn ich regelmäßig Sex habe. Habe ich keinen, kommen meine Tage auch nicht. Ihr wisst nicht, wie oft ich schon Schwangerschaftstests gemacht habe und es war nie irgendwas.

Von März 2016 bis Juli hatte ich einen Freund, da kamen meine Tage regelmäßig. Als er Schluss machte, blieb meine Periode zwei Monate lang aus. Im September und Oktober hatte ich mit einem Arbeitskollegen öfter was am Laufen sowie einen Two-Night Stand mit einem Mitstudenten von mir. Da kamen dann meine Tage wieder 2 Monate regelmäßig und seit ich mit den beiden Jungs den Kontakt abgebrochen habe, hatte ich auch keine Periode mehr. Fast 4 Monate lang jetzt.

Seit 3 Tagen bin ich nun schon mit meinem wunderbaren Freund zusammen. Wir haben zwar noch nicht miteinander geschlafen, aber jetzt plötzlich kommen meine Tage wieder. Das ist doch wie verhext! Kennt das noch jemand von euch? Ich find das mega strange!

Könnte das mit der Psyche zu tun haben? Dass mein Körper sagt: "Hey, sie hat gerade keinen Mann, also brauchen wir auch keine Eizellen loszuschicken." bzw. "Oh, da ist was am Laufen mit Aussicht auf Sex! Bringen wir wieder die Fruchtbarkeit zum laufen!"

...zur Frage

woher kommen diese Erektionsprobleme?

Hallo, ich habe seid ca. 3-4 Monaten ein Problem, bei dem mir bisher niemand helfen konnte. Ich bin 25; Jahre und seid meine verborgensten sexuellen Fantasien in den letzten Monaten von unterschiedlichen Frauen komplett erfüllt wurden, fällt es mir seid einiger Zeit schwer erregt zu werden. So eine Art Übersättigung vielleicht, war ich zuvor im Bett sehr ausdauernd erschlaft jetzt nach kurzer mein Penis. Ich empfinde es als langweilig, besonders normalen Sex, ohne perverse oder extreme Sexpraktiken. Bin ich früher von kleinen Reizen sofort geil geworden Bedarf es jetzt viel mehr, nachdem ich alles durchhabe, dass ich machen wollte beim Sex. Nachdem meine Wünsche erfüllt wurden, machen mich diese und auch andere Vorstellungen nicht mehr geil. Früher habe ich mir solche unerfüllten Fantasien oder auch ganz normale beim Sex vorgestellt, heute bringt das nichts mehr. Das ist meine Erklärung.... Gesundheitliche Schäden kann ich eigentlich ausschließlich, vermute an der Psyche liegts, da ich nach wie vor onaniere und auch Sex klappt aber oft kommt es wie gesagt zu Problemen. Egal mit welcher Frau, sogar mit meiner derzeitigen Freundin scheitere ich. Bei extremen und sehr perversen Sexpraktiken läuft es besser aber sobald es wieder softer wird, geht es wieder bergab. Nicht jede Frau mag es so extrem, hätte gerne auch wieder normalen Sex, mit der ich Frauen beglücken kann. Es ging bis vor Kurzem doch so gut und hatte nie Probleme. Es fühlt sich woe gesagt so an, als ob mir durch die Erfüllung meiner Wünsche die Lust genommen worden ist. Ich onaniere auch viel weniger als früher, fast gar nicht mehr, da ich nur noch selten Lust empfinde. Eine total seltsame Situation.

...zur Frage

Andauernder Harndrang nach Orgasmus wird zur Qual

Hallo,

ich (25, männlich) habe seit mehreren Jahren das Problem eines andauernden Harndrangs nach dem Orgasmus und hoffe auf Hilfe. Dies tritt unregelmäßig sowohl beim Sex als auch bei Selbstbefriedigung auf. Der Harndrang setzt meistens 15 Minuten nach dem Orgasmus ein und hält 30-45 Minuten an. Und diese Zeit verbringe ich dann auch auf der Toilette. Mein Allgemeinarzt sagte mir, dass das Beschriebene Problem normal und jeden 5-10 Mann betreffen würde. Auch wenn es eher selten vorkommt frustriert es mich inzwischen dahingehend so sehr, dass ich nach dem Orgasmus nur noch intensiv in meinen Körper hineinhorche und auf den möglichen Harndrang warte. Ich habe beobachtet, dass es häufiger passiert, wenn ich 30-60 min vor dem/der Genital-Verkehr/Selbstbefriedigung Wasser getrunken habe. Dies führt zum einen dazu, dass ich mein Sexleben anfange zu planen und nicht mehr spontan mit meiner Freundin schlafen kann. Und zum anderen dazu, dass ich lange vor den geplanten Zeiten nichts mehr trinke. Der dadurch entstehende Stress scheint auch Auswirkungen auf meine 'Ausdauer' zu haben und setzt mich zusätzlich unter Druck. Beim Oral-Verkehr bzw Genital-Verkehr mit Gummi ist dies nicht so problematisch. Einen Zusammenhang zwischen Geschlechtsverkehr mit bzw ohne Gummi und dem Harndrang konnte ich nicht feststellen. Die Feststellung ein gestörtes Verhältnis zu meinem Orgasmus zu entwickeln bewegt mich jetzt dazu hier um Rat zu fragen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?