Verletzung am Knie dann wieder Narbenfrei?

 - (Haut, Knie, Blut)  - (Haut, Knie, Blut)

3 Antworten

Die Verletzung am Knie war auch sehr intensiv. Ich denke mal, es wird noch eine Weile dauern. Du kannst die verbliebenen Narben oder Wundstellen mit Panthenolspray einsprühen. Das hilft bei mir bei der Heilung immer sehr gut, der Schaum zieht ein und hält die Stelle feucht und kühlt. Ich hatte mir mal mein Schienebein aufgeschrammt, das auch sehr langsam verheilt ist. Jetzt sieht man nur noch einen dunklen Fleck, der aber auch langsam immer heller wird.

Da ist tatsächlich noch einiges an Gewebe nicht nachgewachsen, das wird wohl noch etwas dauern. Du hattest da ja auch eine ganze Menge weggeraspelt. Mit einem Jahr wirst du da wohl rechnen müssen, bis es verheilt ist. Zu sehen sein wird da wohl immer etwas, aber es wird noch viel unauffälliger werden und die Färbung nach und nach ganz verschwinden. 

Die Stelle wird hinterher nicht so schön gleichmäßig bräunen, weil die verloren gegangenen Pigmentzellen da ja nicht wieder nachwachsen. Ist ja aber am Knie und nicht im Gesicht, also nicht so wild.

Ich habe seit über 40 Jahren eine Narbe am Knie...

Angeblich heilen die Narben schöner mit Kohlauflagen, such mal unter Kohlwickel oder Camille Droz. Ich habe es aber noch nicht selbst versucht.

Was möchtest Du wissen?