Verkürzte Oberschenkelrückseiten: Wann erziele ich Erfolge mit Dehnung?

2 Antworten

Seit zwei Monaten also dehnst Du zweimal täglich den Bizeps Femoris und hast keine Besserung?

Dass Du mit den Fingern nicht an den Boden kommst, sondern nur bis in Kniehöhe, das kenne ich, das war bei mir genauso. Aber das lag nicht (nur) an meinen kurzen Muskeln, sondern in erster Linie an meinen Hüftgelenken. Die sind nicht normal geformt und haben mich bei solchen Übungen beim Schulsport immer behindert. Heute habe ich Verschleiß darin.

Nicht nur aus dieser eigenen Erfahrung rate ich Dir, die Hüftgelenke mal röntgen zu lassen. Denn wenn das Dehnen von Muskeln nach so langer Zeit keinerlei Erfolg zeigt, dann bin ich fast sicher, dass Dein Hauptproblem ein anderes ist.

Wenn Du schon so lange Deine Oberschenkelrückseiten dehnst, und es tut sich trotzdem nichts, muss es an etwas Anderem liegen - entweder an der Lendenwirbelsäule oder den Hüftgelenken.

Eine weitere, richtige Diagnostik ist nötig. Bist Du schon geröntgt worden? Wenn Du wieder einen Orthopäden aufsuchst, schildere ihm genau wie und wie lange Du schon dehnst.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich bin Physiotherapeutin

Was möchtest Du wissen?