Verkehrsmedizin Gutachter Problem schildern wie soll ich das Problem am besten schildern ?

4 Antworten

Du solltest vielleicht erst mal eine Therapie machen oder dich in Behandlung begeben. Wie willst du denn den Führerschein schaffen, den bekommt man nicht an der Kasse ausgestellt, da muss man Wissen und Fahrtüchtigkeit nachweisen.

Warum stellst du innerhalb von 7 Minuten die Gleiche Frage, hast du keine Geduld, wie willst du dann am Straßenverkehr teilnehmen, denn dazu braucht man viel Geduld.

Wenn du dir nicht sicher bist dass du keine Symptome der Schizophrenie hast dann lass das mit dem Führerschein lieber sein.

Kann man mit einer chronischen Schizophrenie ein normales Leben führen?

...zur Frage

Welcher Arzt ist bei mittelschweren Depressionen zuständig?

Ist es der Psychologe oder der Psychiater?

...zur Frage

ich habe angst meine probleme dem psychologen,bzw psychiater zu schildern

was soll ich machen,ich habe starke depressionen,und das mit 17,ich möchte zum psychologen gehen,habe aber angst ihm meine probleme zu schildern,nicht nur wegen der depression sondern auch wegen anderen problemen

was kann ich tun ??

...zur Frage

Krankschreiben vom Psychiater

Hallo Zusammen. Ich habe am Mittwoch einen Termin beim Psychiater. Ich will mich krank schreiben lassen (ein Jahr) weil es mir Psychisch nicht gut geht. Kann mich nicht mehr konzentrieren habe ständig Magen und Kopfschmerzen usw...(Mache gerade die 10. Klasse auf einen Gymnasium, habe schon einen Regelschulabschluss und ein Berufskollege als Erzieher hinter mir) Ich bin echt fertig und jetzt habe ich ein bisschen Angst das die Psychiaterin mich nicht für ein Jahr krank schreibt (ist ja schon ne ziemlich lange Zeit) Wenn ich die Schule ohne Krankenbeschinigung abbreche bekomme ich kein Kindergeld mehr :( Ich will nach dem Jah mein Abitur weiter machen, aber gerade geht es wirklich nicht. Habt ihr schon Erfahrungen mit sowas gemacht? Ab wann schreibt der Psychiater einen für so lange krank?

...zur Frage

Bis zum Beginn einer stationären Therapie krankschreiben lassen?

Hallo,

ich habe Bulimie und Depressionen und war deshalb schon beim Hausarzt und beim Psychiater. Letzterer hat mir aufgrund der Tatsache, dass ich bereits seit 17 Jahren an der Esstörung leide und nunmehr auch seit über einem Jahr an starken Depressionen, zu einer stationären Psychotherapie geraten. Die Wartezeit beträgt für die Klinik, die ich ausgesucht habe, rund drei bis sechs Monate. Kann ich den Psychiater bitten, mich bis zum Therapiebeginn krank zu schreiben, denn ich fühle mich nicht mehr in der Lage, meinen Job auszuführen? Kann ich ihn auch in Bezug auf eine krankheitsbedingte Kündigung ansprechen? Die Essstörung und die Depression haben dazu geführt, dass ich mich nicht mehr auf irgendwas konzentrieren kann, total ausgelaugt bin und irgendwie nichts mehr hinbekomme und mich so nutzlos und unfähig fühle. Zudem werde ich in meiner Firma mit anspruchsvollen Aufgaben betraut, die ich einfach nicht mehr in den Griff bekomme und aus Fairness einerseits kündigen will, andererseits immer wieder unter Angst vor der Zukunft leide, wenn ich daran denke, dass ich von mir aus den Job kündige.

Vielen Dank vorab für Antworten und allen Lesern und Antwortschreibern einen schönen dritten Advent

...zur Frage

welche Dosis Johanniskraut bei schweren Depressionen?

Hallo,

Meine Psychiaterin hat mir gestern gegen meine schwere Depression eine Packung Johanniskraut-Tabletten mitgegeben, obwohl ich laut ihr etwas ganz anderes - sprich chemische Antidepressiva, die ich aber (noch) nicht nehmen kann, weil ich noch stille - bräuchte. Jetzt bin ich ziemlich verwirrt, weil ich die ersten 2 Wochen jeweils nur eine halbe Tablette pro Tag nehmen soll, das sind dann 450mg. Ich habe aber gerade gelesen, dass so eine niedrige Dosis vielleicht gar nichts nützt und frage mich, was das denn also bringen soll?

Vielen Dank schon im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?