Verkampfen

2 Antworten

Hallo...Du solltest wirklich so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen!Der Formenkreis ist groß!Für mich persönlich hört sich das nach einem eingeklemmten Nerv an,der Dir irgendwo die Luft abschnürt!!! Muß aber nicht sein!!! Gute Besserung für Dich und schnelle Hilfe!LG AH

Wahrscheinlich können es Blockaden der kleinen Wirbelgelenke sein im Brustwirbelsäulenbereich. Wende Dich an einen Orthopäden und lass Dich mal durchchecken. Entspannter kann man vor dem Pc sitzen wenn man auf einem großen Gymnastikball sitzt und den Monitor auf Augenhöhe hat. Sport als Ausgleich z.B. Rüchenschwimmen sind sehr gut.

Starke Angstgefühle und Nervlich fertig - was tun?

Ich habe im Moment sehr viel Stress und Ärger auf meiner Arbeitsstelle so dass ich nervlich schon total angespannt bin. Hinzu kommt dass ich auch seit ca. einer Woche starke Angstgefühle verspüre und innerlich permanet unruhig bin und auch desöfteren starkes Herzrasen verspüre und ich mich selbst Zuhause nicht mehr richtig entspannen kann. Die Situation wird sich wohl in nächster Zeit nicht ändern. Hinzu kommt dass bei mir in der Firma das Team durch Weggang der Teamleiterin in den Ruhestand aufgelöst wird und wir in andere Teams verteilt werden. Das macht mich zusätzlich auch verrückt und auch Angst, da ich nicht weiss was nächstes Jahr auf mich zukommt und wie das alles weiter gehen soll. Was kann ich nur gegen die starke Angstgefühle unternehmen? Ich glaube kaum, dass mir da ein Arzt auch kaum weiterhelfen kann - oder? Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Wie bremse ich den permanenten Redeschwall meiner übernervösen Mutter?

Meine Mutter ist sehr nervös und redet ohne Punkt und Komma unentwegt. Das ist anstrengend für alle, die mit ihr zu tun haben. Wie bremse ich sie und warum tut sie das?

...zur Frage

Gefühlsschwankungen und Schlafstörungen.

Hallo Leute,

habe folgendes Problem: Ich habe immer ich nenn es mal Gefühlsschwankungen, fühle mich entweder immer total aufgedreht wie als wäre ich kurz vor einer Panikattacke oder ich bin total müde und schlapp und manchmal fühl ich mich auch wieder wohl so wie es normal sein sollte. Das ganze wechselt sich immer ab das kommt und geht. Zudem schlaf ich Nachts recht schlecht besonders schlimm ist wenn ich weiß das ich am nächsten Tag fit sein muss. Z.b wenn ich Sonntags einen Ausflug mit der Familie geplant habe und mir den Wecker stelle dann schlaf ich immer total schlecht oder wenn ich weiß ich bin am nächsten Tag Abends auf einem Geburtstag, oder wichtiger Termin auf der Arbeit dann ist die Nacht immer total mies. Fühl mich dann natürlich immer total kaputt und das nervt mich. Es gibt aber auch Nächte wo ich wiederum echt super schlafe also das wechselt auch immer irgendwie. Hab mit nem Freund mal drüber geredet der meinte das es sein kann das das vegetative Nervensystem gestört ist weil ich auch ne Zeitlang mal richtig viel Stress auf der Arbeit hatte und da fing das ganze auch an. Das geht jetzt seit gut 1 Jahr so, ich hab auch mal Sachen wie Neurexan und Dysto Loges probiert haben aber nicht wirklich geholfen.

Vielleicht kann mir ja hier jemand einen Rat geben wie man das wieder in den Griff bekommt.

Schonmal Vielen Dank an Alle. Gruß Basti

...zur Frage

brauche ich psychologische hilfe? bitte hilft mir schnell

hey ihr da..ich bin total verzweifelt und komme nicht mehr klar.ich bin zwar erst 16 aber weiß einfach nicht mehr weiter.ich habe total minderwertigkeitsgefühle und bin schon fast krankhaft eifersüchtig..dazu kommt dass mein freund mich nach 1 1/2 jahren sitzen gelassen hat..ich komme damit überhaupt nicht klar und habe das gefühl ich bin total alleine..ich kann nicht mal in meinem zimmer tv schauen, da ich es nicht aushalte..ich habe mein ganzes leben auf die beziehung aufgebaut..habe mehr für ihn als für mich gelebt..ich muss mich seit tagen zwingen etwas zu essen da ich keinen hunger habe..dazu kommt dass meine freunde mich total im stich lassen und sagen ich soll nicht so rumheulen..sie hören mir gar nciht zu machen mich nur noch fertiger..auf zuhause kann ich mich auch nicht so verlassen da meine eltern ein geschäft haben und sehr viel arbeiten müssen..die einzige person die richtig für mich da ist ist mein ex aber ich muss ja irgenwie von ihm loskommen..ich bin einfach verzweifelt und weiß nicht mehr weiter..am liebsten würde ich nicht mehr leben aber das kann ich meiner familie einfach nicht antun..ich komme gar nicht mehr klaar.glaubt ihr ich soll einen psychoterapeuten aufsuchen?

...zur Frage

Tetanus-Impfung 2 Monate überfällig - geht das noch in Ordnung?

Hallo, ich hatte meine letzte Tetanusimpfung im Februar 2007 und wäre somit wieder im Februar 2017 dran gewesen. Leider habe ich erst jetzt den verpassten Termin gesehen.

Wie genau sind solche Daten einzuhalten? Ist es jetzt (ende März/Anfang April) schon zu spät für die Auffrischung, muss ich neu anfangen?

Besteht der Tetanusschutz noch einigermaßen oder laufe ich seit knapp zwei Monaten ohne Schutz rum??

...zur Frage

Kribbeln in Arm und Hand als auch Herzrhythmusstörungen?

Ich gruesse euch liebe Community,

Vor 4 Tagen bin ich zurueck aus Brasilien, nach Deutschland gekommen, und seitdem spielt alles bei mir verrueckt.

Bin aktuell 20 Jahre alt und maennlich.

2 Monate in Brasilien, gesundheitlich alles top, bin sonst auch nicht vorbelastet ausser eine damalige Herzmuskelentzuendung vor 4 Jahren, welche jedoch ohne Schaeden ueberstanden wurde.

Ich betreiebe weiterhin regelmaessig Sport.

Vor 4 Tagen bei der Ankunft in Deutschland, durfte ich den 30kg schweren Koffer immer wieder Treppen hochtragen und runter sehr viele male, und habe seitdem extrem starke Rueckenschmerzen.

Vor 3 und 2 Tagen hatte ich Abends gelegentlich Herzrtyhmusstoerungen (Welche ich damals schonmal hatte, laut Kardiologe aber ungefaehrlich seien) Weiterhin hatte ich Nachts starkes Herzklopfen, jedoch immer einen normalen Puls von 55-65.

Herzrtyhmusstoerungen sind heute und gestern nicht mehr aufgetreten, Herzklopfen auch nicht mehr, Rueckenschmerzen sind noch da, jedoch habe ich heute irgendeine Bewegung gemacht, durch welche meine beiden Unterarme gleichzeitig angefangen haben zu kribbeln. Bei manchen Bewegungen kribbeln die Fingerspitzen und die Arme. Das ist heute das allererste mal aufgetreten und insgesamt 2 mal.

Mache mir daher gedanken was das sein koennte, vielleicht einfach nur verspannter Ruecken oder verrenkter Ruecken? Oder sind andere Ursachen moeglich?

Bitte um Rat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?