Verhütung "nur" mit Pille, ohne Kondom. RISIKEN?

4 Antworten

Wenn es für euch beide das erste Mal ist, dann reicht die Pille völlig aus. Krankheiten kann man sich nur von einem anderen Sexualpartner holen. Natürlich gibt es Ausnahmen, man kann sich auch durch Infusionen und ähnlichen Maßnahmen anstecken. Kannst zu deinem Hausarzt gehen und eine Blutuntersuchung anfordern, der wird dir dann auch sagen was zu tun ist und wer der richtige Ansprechpartner ist, wenn er nicht die Möglichkeit hat.

Hut ab vor Eurer Einstellung, das finde ich sehr besonnen. Wenn es für Euch beide das erste Mal ist, sollten eigentlich noch keine besonderen Krankheiten vorhanden sein, die ansteckend sind. Aber die Frau kann zum Frauenarzt gehen und Du zum Urologen. Wenn die Pille immer regelmäßig eingenommen wird und kein Durchfall oder Erbrechen stattfindet ist sie fast 100% sicher.

15

Finde auch die haben ne top Einstellung.

0

wow!!! das ist auf jeden fall sehr erwachsen von euch!!! wahnsinn und respekt. du solltest zu einem urulogen gehen und ihr solltet beide mit uro und gyn darüber sprechen, dass ihr vorhabt miteinander zu schlafen und sicher sein wollt, dass ihr keine erreger weiter geben könntet, die den anderen gefährden würden. voll gut :) genießt es ;)

Mein Freund will nur Sex ohne Kondom,ist das zu riskant(Geschlechtskrankheiten)?

Wir sind seit ein paar Wochen zusammen und er hatte vor mir nur sex mit Mädchen, die eben(wie ich) vor ihm noch Jungfrau waren, deshalb meinte er, ich solle ihm vertrauen, dass er keine Krankheiten hat. Kondom würde für ihn nicht in frage kommen, da dies eine Unterbrechung im Liebesspiel sei. ich habe aber total angst vor Geschlechtskrankheiten und weiss nicht, was ich jetzt tun soll, bitte helft mir! er lässt sich wirklich gar nicht von seiner Abneigung gegen Kondome abbringen..pille nehme ich als Verhütung

...zur Frage

Bin ich jetzt schwanger!?

Hallo. Ich hatte Gestern das erste mal mit meinem Freund Sex. Ich nehme noch nicht die Pille aber wir haben ein Kondom benutzt. Allerdings ist die runtergerutscht als sein Penis schon draußen war, da das Kondom sehr glitschig war. Nun frage ich mich ob n dem Kondom zu viel Sperma war und es vielleicht noch wärend dem Verkehr übergelaufen sein könnte?? Außerdem wollten mein Freund und ich heute Abewnd wieder miteinander schlafen allerdings nur wieder mit Kondom, kann ich mich auf das Kondom als verhütungsmittel verlassen? Ich hatte aber auch vor einer Woche meine Periode und habe gelesen das der eisprung erst 2 wochen nach dem ersten Blutungstag statt findet und dass vorher die die Möglichkeit schwanger zu werden gering ist. Ist es daher unwarscheinlich das ich schwanger werden könnte??

...zur Frage

Pille gewechselt und 5. tag nach pillenpause eingenommen

Hallo zusammen!

ich brauche Hilfe und zwar:

ich habe vor 6 tagen heute der 7. tag meine neue pille genommen (Belara) davor hatte ich Velafee. Ich habe die Belara schon am 5. tag nach der Pause eingenommen und heute geschlechtsverkehr gehabt, jedoch mit verhütung. Ich bin mir aber nicht sicher ob das Kondom möglicherweise verrutscht ist oder mein partner hat vorher schon einwenig ''abgespritzt'' und ich bin mir nicht sicher ob es in meine scheide gelangt ist. Kann ich jetzt von einer möglichen Schwangerschaft ausgehen oder schützt die pille trotzdem ?

...zur Frage

Wann bin ich wieder geschützt wenn ich die Pille danach genommen habe und die Pillenpause gemachthab

hallo leute . ich hab hier mal eine wichtige Frage. Ich habe am Dienstag (am Ende meines Zyklus) unnötig die Pille danach genommeon 2 stunden später die letzte antibabypille. Ich habe sie nie vergessen und immer richtig eingenmmen jedoch wollte ich mit der Pille danach auf nummer sicher gehen da das Kondom geplatzt ist. Heute habe ich dann meine Tage bekommen und müsste dann in 7 tage wieder meine normale Pille weiternehmen. Ist diese dann nach der Pause wieder sicher oder hätte ich sie am ersten Tag meiner Periode nehmen sollen bin ich dann wieder geschützt wenn ich sie wie gewohnt weiternehme mit pause?

...zur Frage

pille danach...panische angst dass sie nicht wirkt :(

Hallo ihr lieben, hab ein problem und bin ratlos :( also ich vertrag die pille nicht, hab schon 8 ausprobiert und hab immer migräne und bauchschmerzen, ich und mein freund verhüten mit kondom, ich hatte meine tage (5 tage lang) und am letzten tag ist das kondom gerissen, habe nach 20 minuten die pille danach genommen, ich hab panische angst dass trotzdem was passiert ist :( ich fühle mich komisch nach der pille danach hab bräunlichen ausfluss und unter meiner brust zieht es ein wenig, ich weiß nicht, ich unglaubliche angst :( hat die pille danach gewirkt? wie merke ich das, und wieso fühl ich mich so komisch, auch sodbrennen hab ich ein wenig keine ahnung kann das vom stress sein? mein körper ist generell unglaublich sensibel :( könnt ihr mir weiterhelfen? hab mit meiner frauenärztin telefoniert und die meinte kein problem es ist sicher nichts passiert :(

...zur Frage

HIV trotz Kondom ?

Hallo Leute,

Ich hatte letzte Woche geschützten Verkehr mit jemandem, von dem Ich mittlerweile weiß, dass diese Person "vermutlich" HIV infiziert ist. Das Kondom ist glaube ich nicht gerissen oder abgerutscht, ich habe es auch nicht abgezogen, hatte also ihre Flüssugkeit nicht an den Fingern. Da es schon spät war habe ich mich allerdings erst am nächsten Tag ca. 18 Stunden später gewaschen, was ich mittlerweile zutiefst bereue.

Wie wahrscheinlich ist es, dass ich mich angesteckt habe ?

Bitte antwortet, ich kann vor Sorge kaum noch schlafen oder Essen, ich habe so Angst davor, infiziert worden zu sein !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?