Verhütet die Antibaby-Pille Qlaira sicher?

14 Antworten

hi johanna, ja sehr komisch gel. wobei ich bin jetzt bei der 10. und hätte schon ein bisschen komisch bauchweh, so wie ich es vor der regel immer habe also ich denke bald ist es soweit. ich habe in dem forum noch von einer anderen gelesen die auch das gleiche problem hatte und bei ihr ist die blutung am 14. tag bei der 2.packung gekommen, mal sehen.... sobald sie da ist gebe ich entwarnung :o)
lg lisa

Hey, ich nehme gerade aus der ersten Probepackung die 9.Pille ein, aber ich fühle mich oft sehr müde, kann mich weniger konzentrieren als sonst und habe gehäuft unterschwellige Kopfschmerzen, einmal sogar Migräne-sind das jetzt die Nebenwirkungen?Ich kenne sowas sonst nicht von mir und fühle mich etwas eingeschränkt damit!Ich habe seit Jahren keine Pille mehr genommen, aber alle anderen hatte ich immer bestens vertragen und momentan ist mir auch andauernd schlecht-ist das bei euch anderen auch so gewesen zu Beginn, lässt das dann nach mit der Zeit?Darf ich die Pille einfach so absetzen?

naja mir ging es die ganze zeit sehr gut, nicht mal annährnd ein anzeichen von periode. ich hoffe einfach, dass das eine normale nebenwirkung ist. jedenfalls machts mir total angst. ich melde mich ebenfalls sobald es soweit ist- oder ich andere infos hab. lG

Wie schädlich oder gut ist die Anti-Baby Pille für den Körper?

Hey Leute!

Nach langem hin und her bin ich nun hoffentlich dazu bereit endlich die Pille zu nehmen. Die FÄ verschrieb sie mir schon mal vor nem Jahr. Vor 3 Wochen war ich Krebsabstrich machen lassen und erwähnte das ich gerne ein Verhütungsmittel hätte (nicht nur für den GV, bin sowieso noch Jungfrau) für die unterträglichen Regelschmerzen die ich sehr oft habe. Sie meinte die Pille sollte ich mal probieren. So, nun habe ich etwas Angst die Pille auch zu nehmen. Denn ein paar Fragen hätte ich. Ja, ich weiß die hätte ich meiner FÄ auch stellen können, aber solche Fragen fallen mir erst immer im nachhinein ein, sorry :D

Also 1. Ich bin Raucher. Naja, eher gelegenheitsraucher. Unter der Woche rauche ich vl. 1 Zigarette pro Tag, wenn überhaupt. Ich rauche eher mehr beim ausgehen, so Freitag oder Samstag. Ist das jetzt sehr schlimm? Denn ich kenne viele Leute die sehr viel Rauchen und die nehmen auch die Pille und denen gehts gut.

Dann 2. Ist die Pille allgemein schädlich für den Körper oder eher gut? Wenn schädlich, warum? Und wenn gut, warum? Bzw. welche Auswirkugnen hat das dann jeweils?

3.Kann man die Pille auch nehmen wenn man Laktose-Intoleranz hat? Da ja auf der Pille die ich bekommen habe "Enthält Laktose" oben steht. Bzw. wie viel Laktose ist da drinnen?

Und 4. Wie sicher ist es das die Schmerzen besser werden bei der Regel?

Danke im Voraus!

lg

...zur Frage

Fast gleichzeitige zeitliche Einnahme von Pille und Antibiotika (InfectoTrimet)

Hallo vermutlich ist die Frage voll unbegründet aber ich mach mich gerade etwas bekloppt :D

Ich hab am Montag begonnen die Pille zu nehmen musste aufgrund einer Erkrankung jedoch am Montag noch zwei Antibiotikatabletten zu mir nehmen.

Einnahme des Antibiotikums um 7 Uhr morgens und um 17 Uhr Einnahme der Pille um 19 Uhr

Eine Freundin meinte vorhin, dass das die Wirkung der Pille gleich komplett aufheben könnte.

Natürlich weiß ich, dass die Pille bei Antibiotikaeinnahme nicht wie sonst wirkt und man zusetzlich verhüten soll aber hab ich sonst was falsch gemacht , heute ist sonntag und ich hab schon 6 Pillen nacheinander genommen also hab ich doch nichts falsch gemacht oder sie hat mich so verwirrt. Hilfe^^...

Ich nehme die Pille Qlaira und mir wurde gesagt, dass ich bei dieser Pille 9 Pillen korrekt einnehmen muss um wieder geschützt zu sein also könnte ich bei der 10 Pille teorethisch wieder ohne Kondom mit meinem Freund schlafen oder hab ich i-was von vornherein falsch gemacht weil die Einnahmezeit der Pille und des Antibiotikums so nahe aneinander lagen ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?