Verhütet die Antibaby-Pille Qlaira sicher?

14 Antworten

hi johanna, ja sehr komisch gel. wobei ich bin jetzt bei der 10. und hätte schon ein bisschen komisch bauchweh, so wie ich es vor der regel immer habe also ich denke bald ist es soweit. ich habe in dem forum noch von einer anderen gelesen die auch das gleiche problem hatte und bei ihr ist die blutung am 14. tag bei der 2.packung gekommen, mal sehen.... sobald sie da ist gebe ich entwarnung :o)
lg lisa

Hey, ich nehme gerade aus der ersten Probepackung die 9.Pille ein, aber ich fühle mich oft sehr müde, kann mich weniger konzentrieren als sonst und habe gehäuft unterschwellige Kopfschmerzen, einmal sogar Migräne-sind das jetzt die Nebenwirkungen?Ich kenne sowas sonst nicht von mir und fühle mich etwas eingeschränkt damit!Ich habe seit Jahren keine Pille mehr genommen, aber alle anderen hatte ich immer bestens vertragen und momentan ist mir auch andauernd schlecht-ist das bei euch anderen auch so gewesen zu Beginn, lässt das dann nach mit der Zeit?Darf ich die Pille einfach so absetzen?

naja mir ging es die ganze zeit sehr gut, nicht mal annährnd ein anzeichen von periode. ich hoffe einfach, dass das eine normale nebenwirkung ist. jedenfalls machts mir total angst. ich melde mich ebenfalls sobald es soweit ist- oder ich andere infos hab. lG

Die Anitbaby-Pille Qlaira enthält, wie andere Pillen, Östrogen und Gestagen. Allerdings enthält das Östrogen eine natürliche Variante des Hormons Estradiol, dass für die typischen Nebenwirkungen der Pille verantwortliche ist, wie Brustspannen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Wadenkrämpfe usw. Natürliches Estrdiol wirkt wesentlich schwächer als künstliches, somit fallen auch die erwähnten Nebenwirkungen deutlich geringer aus. Laut Angaben von Hormon-Experten und Frauenärzten ist die neue Pille genauso sicher wie herrkömmliche Pillen mit künstlichen Hormonen. Und auch die Einnahme unterscheidet sich nur geringfügig von herkömmlichen Pillen. Es wird keine Einnahmepause geacht, sondern man nimmt sie an jedem der 28 Zyklustage. Außerdem ist sie, wenn man die Einnahme mal vergisst, sicherer als reine Gestagen-Pillen oder Mini-Pillen. Nimmt man die versäumte Tablette innerhalb von 12 Stunden, wird der Eisprung zuverlässig unterdrückt.

Hallo alle zusammen!!!!Nehme die Qlaira seit4Monaten.Hatte die ersten2Monate keine Probleme.Habe nach der3ten Packung ebenfalls keine Periode bekommen,ich hatte voll Panik.Also musste ein Test her.Negativ.Mit der2ten Pck.am Tag24 kam sie endlich,die lang erwünschte Periode..also keine Angst,ist wohl eine beschissene Nebenwirkung.Dani

Was möchtest Du wissen?