Verbrühung mit heissem Wasser, muss man damit zum Arzt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr gut gegen Verbrennungen hilft Panthenolspray. Wenn du keinen da hast, kannst du auch Quark oder Yoghurt nehmen, der kühlt. Wenn es nicht besser wird mit dem Brennen, würde ich doch auch lieber zum Arzt gehen

Ich würde es dir raten zum Arzt oder jetzt um diese Zeit in die Notaufnahme eines Krankenhauses zu gehen, Gehe sofort und warte nicht zu lange,

Ich würde als erstes die Kleidung entfernen,wenn möglich und dann die betroffene Stelle kühlen unter kaltem Wasser ein paar Minuten als Erstmaßnahme und auf alle Fälle ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen......Sicher ist sicher.....Gute Besserung!

Kaltes Wasser soll man nicht machen, da es die Durchblutung anregt!

Bestenfalls soll das Wasser etwas kühler als Handwarm sein.

2

Finger mit Feuerwerkskörper verbrannt. Zum Arzt?

Hallo liebe Community, gestern habe ich mit einem Freund ein paar Feuerwerkskörper angezündet und mich am Daumen der recht Hand verbrannt. Der Schmerz begann zirka 1 Minute nach der Verbrennung und ich began sofort zu kühlen. Der Schmerz war unter dem kalten Wasser ganz weg, aber an der Luft nach zehn Sekunden wieder da. Danach gab ich mit etwas Inotyol-Salbe darauf und heute ist der Schmerz ganz weg. Am Daumen hat sich eine Blase gebildet und die Haut ist leicht weiß. Muss ich zum Arzt? Bild: http://i40.tinypic.com/2yufwcp.jpg

...zur Frage

Wundheilung frisches Gewebe?

Hallo zusammen. Ich habe mir vor 20 Tagen mit der brotschneidemaschine einen Teil der Fingerkuppe abgeschnitten. Es wurde mit okklusionsverband behandelt, das Gewebe hat sich nun neu gebildet und nun kann ich mit normalem Pflaster und Luft an der Wunde arbeiten. Die Behandlung ist laut Arzt nun abgeschlossen, es wird nun aber noch einige Zeit dauern. Luft soll dran. Wasser darf dran.

Meine Frage: das Gewebe hat sich ja hoch granuliert. Sprich wenn man seitlich schaut ist es mittig auf dem geraden Schnitt neu gebildet. Hier ist ja kein Blut oder sonstiges zum verschorfen. Seit gestern hat sich auch nichts getan. Und die Haut wird sich nicht darüber bilden sondern darunter oder? Bin etwas fraglos, wie dieses Gewebe verschorfen soll und dann heilen soll.

Vielleicht hat hier jemand einen guten Tipp und Erfahrungen. Fahre übermorgen in den Urlaub. Bin also grundsätzlich froh dass der Okklusionsverband ab ist und die Behandlung abgeschlossen ist. Jedoch kann ich höchstens immer abends Luft dran lassen damit ich über Tag unterwegs bin.

...zur Frage

Was hilft bei einer Verbrennung durch Brennnesseln?

Mein kleiner Sohnemann ist beim Spazieren vorhin in einen Busch Brennnesseln gefallen. Ich habe schon gekühlt und mit Wasser den Arm abgespült, aber es tut ihm immer noch weh. Kennt jemand einen guten Trick, womit wir das Jucken und Brennen lindern können?

...zur Frage

Mit heißem Öl gesicht verbrannt

Hallo, ich hab mir vor ein paar tagen das gesicht beim Braten mit heißem Sonnenblumenöl verbrannt. I h hab das danach mit wasser gekühlt und war noch beim arzt. Ich hatte keine Blasen oder ähnliches, das ganze tut auch nicht weh. Aber ich hab im gesicht 2 Tropfen artige Flecken wo ich mich verbrannt hab, die sind dunkelrot/leichtbraunrot. Bleiben jetzt sichtbare Narben in meinem gesicht?

...zur Frage

Können Bakterien durch kleine oberehaut verletzung eindringen?

Hallo habe vorhin grade Poule geschnitten und erst am schluss bemerkt dass ich eine sehr kleine wunde an meinem Linken daumen habe beim Nagel es ist nur ein bischen offen nicht tief oder so nur die obere haut fehlt. Da ich meine Hände gleich mit seife und heissem wasser richtig gerreinigt habe könnte es trozdem sein dass die Bakterien dort in meinem Körper befinden. Da ich gehört habe Poule Fleisch kann sehr viele gefährliche Viren/Bakterien beihnhalten.

Freundliche Grüsse

...zur Frage

Nachts schwillt die Haut an und juckt

Seit 2 Tagen bekomme ich immer, sobald ich mich abends ins Bett lege, setlsame rote, juckende Flecken. Zu erst sind es immer nur ein paar Kleine dicht nebeneinander, die wie Stiche aussehen, aber dann werden es schnell immer mehr, bis es wie eine einzige große, rötliche Schwellung aussieht.

Gestern hatte ich das nur an den Beinen und Oberarmen. Heute Nacht nur an Handgelenken und Füßen. An den Beinen ein paar rote Flecken, aber nicht so stark geschwollen, wie gestern. Wenn ichs mit kaltem Wasser abspühl, geht es nach einer Weile wieder Weg, das Jucken lässt nach und wenn ich morgens aufsteh, sieht man gar nichts mehr davon, als wäre da nie was gewesen, weshalb ich auch noch nicht beim Arzt war.

Was könnte das sein?

Zu erst dachte ich an Bisse/Stiche von irgendeinem Tier, aber die schwillen nicht zu einem so risiegen, über 10cm. großen Fleck an, oder? Oder könnte das ne Allergie sein? Letztens hatte ich Pflaumen gegessen und mir neue Bettwäsche gekauft, die 2x gewaschen wurde. Aber ich glaube nicht, dass man davon Ausschlag bekommt und dann müsste es doch auch im Gesicht sein? Und ansonsten habe ich auch nichts neues/ungewöhnliches gegessen.

Seltsamerweise ist es immer auf beiden Seiten an der gleichen Stelle; Ist es links am Oberarm, ist auch am rechten Oberarm. An den Füßen genauso.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?