Verbrühung mit heissem Wasser, muss man damit zum Arzt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr gut gegen Verbrennungen hilft Panthenolspray. Wenn du keinen da hast, kannst du auch Quark oder Yoghurt nehmen, der kühlt. Wenn es nicht besser wird mit dem Brennen, würde ich doch auch lieber zum Arzt gehen

Ich würde es dir raten zum Arzt oder jetzt um diese Zeit in die Notaufnahme eines Krankenhauses zu gehen, Gehe sofort und warte nicht zu lange,

Ich würde als erstes die Kleidung entfernen,wenn möglich und dann die betroffene Stelle kühlen unter kaltem Wasser ein paar Minuten als Erstmaßnahme und auf alle Fälle ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen......Sicher ist sicher.....Gute Besserung!

4

Kaltes Wasser soll man nicht machen, da es die Durchblutung anregt!

Bestenfalls soll das Wasser etwas kühler als Handwarm sein.

2

Hab ich wirklich Wasser in den Beinen?

Hallöchen. Ich habe schon seit längerer Zeit Wasser in den Beinen, also das vermute ich mal. Habe gestern z.B. das letzte mal Strümpfe getragen und heute immer noch starke abdrücke über dem Knöchel. Füße sind auch geschwollen. Beine weiß ich nicht, da ich eh immer schon ein bischen dicker bin und somit auch nicht gerade dünne Beine habe. Aber wenn ich in meine Beine rein drücke, dann bleiben auch richtige Abdrücke. Ich bin eigentlich jedden Tag unterwegs, also es kann eigentlich nicht an der fehlenden Bewegung liegen.Am Wetter eigentlich auch auch nicht, da ich es wie gesagt, schon seit einigen Monaten, wenn nicht schon Jahre lang habe. Nur jetzt ist es mir extrem aufgefallen, weil ich es noch nie so schlimm hatte.Wenn ich liege und mich strecken will, dann denke ich immer, das ich jeden Moment ein Wadenkrampf bekomme, weil es sich so anfühlt. Muß ich mir Gedanken machen und sollte ich vielleicht mal damit zum Arzt gehen oder was kann ich tun? Hat jemand auch solche oder ähnliche Sorgen? Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Nach schwimmen im Freibad kopfschmerzen?

Hey, ich war heute das 2. mal in diesem Jahr in Freibad ( ich habe übrigens nie Kopfschmerzen bzw vllt einmal im Jahr oder so) und als ich zuhause war hatte/habe ich Mega Kopfschmerzen und so bald Ich mein Kopfschüttel noch bisschen stärker ( nach dem schütteln sind die Kopfschmerzen stärker). Ich frag mich ob das normal ist oder ob das daran liegen kann weil ich mir heute sehr oft am Kopf gestoßen habe ( also mir ist zweimal ein Kumpel bei einer Rutsche ausversehen wo ich unter Wasser war über mir gewesen und habe mir dann den Kopf gestoßen. Dann war ich bei der Kante an der Rutsche und habe mir so Mega doll den Kopf gestoßen das tat auch Mega weh. Und zwischendurch mal mit dem Ellenbogen oder so auch gestoßen) und wenn kann es gefährlich sein oder geht das nach paar Stunden weg?.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?