Verbrennung bei meinem Sohn

0 Antworten

Kurzzeitige Ausstülpung von irgendetwas aus After - Arzt?

Seit mehreren Monaten leide ich unter Fressanfällen. Ein paar Minuten nach den Fressanfällen habe ich sehr breiigen Stuhl (fast schon Durchfall), der brennt. Manchmal hat sich beim Drücken etwas nach vorne geschoben, das dann sehr unangenehm gedrückt hat und nie herauskam. Heute hat sich dann irgendwas komplett aus dem After herausgestülpt, was nur unangenehm, nicht schmerzhaft war. Sofort als ich den Druck nachgelassen habe, scheint es wieder verschwunden zu sein. Muss ich zum Arzt? Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Was hilft bei wundem Po nach Durchfall?

Nach einer Durchfallerkrankung habe ich einen wunden Po. Was hilft?

...zur Frage

Pickelchen Übergang Po-Oberschenkel! was tun ?

Was tuhe ich gegen Diese Pickelchen bzw Pickeln. Ich werde sie nicht los! Damit meine ich auf dem bild ca. die Stelle klar zu sehen ist. Das ist die Stelle wenn man sich gerade hört da der Po gerade auf. Genau in dieser Falte. Soll ich die härchen dort wegrasieren, eppilieren, mit kaltwachsstreifen behandeln ? Keins von den dreien ? Cremes ?

...zur Frage

blut am after

Also Mein after tat am nachmittag ein bischen weh und als ich geguckt habe war blut am po das war so gehe 4 und ich war das letzte mal um 12 uhr groß auf klo Wisst ihr was das sein könnte

...zur Frage

Wunde seit fast zwei Wochen

Hallo zusammen,

morgen werden es zwei Wochen dass ich hingefallen bin und mir am Schienbein eine Schürfwunde zugezogen habe. Nicht sehr groß, vielleicht wie zwei 1 cent Stücke. Nach ca. einer Stunde schwoll mein Unterschenkel sehr stark an. Ich hab das Ganze dann gekühlt und gut wars.

Es verheilte die ersten drei Tage auch ganz gut und dann hat es sich infiziert. Ich bin dann also zum Arzt. (5. Tag?) Er hat eine Paste draus und nach 2 Tagen dann einen fibrösen Belag entfernt und mir ein Antibiotikum verschrieben. Die Paste kam dann nochmals drauf.

Die Wunde selbst verheilt gut. Heute habe ich den Verband gewechselt und Betaisadona drauf getan. Das Problem ist das drumherum. Es ist grossflächig gerötet aber nicht nur mäßig erwärmt, wenn überhaupt. Sehr unangenehm ist aber dass der es um die Wunde herum immer wieder sehr stark kribbelt, fast wie viele kleine Nadelstiche.

Außerdem ist der rechte Unterschenkel stark angeschwollen. Ich komme in keinen richtigen Schuh mehr. Morgens ist es naturgemäß etwas besser als abends.

Hat jemand eine Idee warum das so ist und was ich dagegen unternehmen kann? Ich muss am Montag nochmals zum Arzt, aber gleich anschliessend fahren wir nach München da mein Sohn am Dienstag heiratet. Ich hätte also schon gerne dass es meinem Bein bis Montag schon deutlich besser geht. Das AB nehme ich nun schon seit 5 Tagen.

Vielen Dank

Anna

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?