Verantwortungsloser Lehrer!! Ich hätte sterben können!!

5 Antworten

Wenn du einen neuen Lehrer hast, musst du ihn unbedingt auf dein Asthma hinweisen, nur dann kann er sich verantwortungsvoll verhalten.

Ich finde auch, dass die Schuld bei deinem Lehrer liegt. Über die Krankengeschichte seiner Schüler sollte gerade ein Turnlehrer Bescheid wissen und wenn er schon sieht, dass du am Röcheln bist, darf er das nicht einfach abtun. Im schlimmsten Fall - wenn du das möchtest - könntest du versuchen, Anzeige zu erstatten (wobei ich nicht weiß, wie lange das schon her ist und ob das ohne "richtige" Beweise überhaupt geht), aber das halte ich nicht für vernünftig. Wenn dich das derart beschäftigt, solltest du dich vielleicht mit deinen Eltern und deinem Lehrer zusammen setzen und kurz darüber reden. Wenn er sich ohnehin entschuldigt und seinen Fehler eingesehen hat, würde ich an deiner Stelle eigentlich nichts mehr machen - aber wenn das nochmal passiert, solltest du Schritte gegen ihn unternehmen.

Hallo, die Angelegenheit kann man hier von zwei Seiten sehen. Du hättest dem Lehrer unbedingt mitteilen müssen, dass Du Asthma hast und ihm deshalb das Spray gibst, damit Du es im Bedarfsfalle zur Hand hast. Andererseits finde es ich schon unglaublich, dass ein Lehrer, ohne anscheinend zu schauen,was er da in die Hand bekommt, es einfach weglegt. Ungeheuerlich finde ich auch, dass er nicht erkannt hatte, dass Du ja ganz offensichtlich ein schweres Problem hast. Ich bin der Ansicht, dass dieser Vorgang - unter Beisein des Schulleiters - zwischen Dir und dem Sportlehrer besprochen werden sollte. Schon allein, um zu verhindern, dass so etwas nochmals passiert. Der Lehrer wird in diesem Gespräch sicherlich sagen, dass Du darüber hättest informieren müssen - Du hingegen hattest dem Lehrer vertraut, da Du es nicht anders gewohnt warst. So würde ich an Deiner Stelle auch argumentieren. Alles Gute. Gerda

Hallo boulderman, ich habe mich inzwischen nochmal schlau gemacht. Dass Du Asthmatiker bist , muß in Deinen Schulakten stehen und die hat ein neuer Lehrer durchzulesen. Weiterhin hätten die Kollegen oder sogar die Schulleitung, zumindest Dein Klassenlehrer, dahingehend informieren müssen, wie krank Du bist. Außerdem finde ich einen Sportlehrer, der nicht erkennt, dass einer seiner Schüler einen Asthmaanfall hat, für absolut unfähig. Ich würde das nicht so stehen lassen - beschwere Dich bei der Schulleitung, nimm evtl. einen Elternteil oder Deinen Freund mit. Gerda

1

Warum nimmt man Nitrolingual-Pumpspray ein?

Mein Freund hat in den letzten 2 - 3 Wochen 2x oben genanntes Spray unter die Zunge gesprüht, weil er, wie er sagte, keine Luft bekam. Er hatte in der Vergangenheit auch schon 3 Herzinfarkte. Eben hat er wieder gesprüht. Aber weil es ihm nicht besser ging, habe ich den Notarzt gerufen. Jetzt hat man ihn mit in die Klinik genommen. Ich hab mich ziemlich aufgeregt, weil ich solche Angst hatte. Jetzt hab ich aber doch den Eindruck, daß es nicht das Herz war, weil es nach dem Nitro-Spray nicht besser wurde mit der Atemnot. Meine Frage ist : Wofür genau nimmt man dieses Spray? Was bewirkt es?

Ich habe halt keinen Beipackzettel, auf dem ich nachgucken könnte? Mein Freund weigert sich immer strikt zum Arzt zu gehen. Er wartet immer bis gar nichts mehr geht.

Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Wie fühlen sich Nahtoderfahrungen an?

Ich habe einen Freund, der nach einem Motorradunfall 3 Wochen lang im Koma lag. Hirnblutungen und alles. Er sagte, er hätte ein warmes helles Licht gesehen und sich sehr wohl gefühlt. Ist das eine Nahtoderfahrung? Welche "Streiche" spielt uns unser Gehirn auf dem Weg ins Jenseits? Weis jemand von etwas genaueres darüber oder hat Erfahrungen mit solchen Erlebnissen gemacht?

...zur Frage

Angst - Psyche - Beine wollen sich nicht mehr bewegen

Hallo, als kleines Mädchen hatte ich mal ein schlimmes Erlebnis, da ich immer Nachrichtensendungen mit meiner Mutter geschaut habe, wusste ich so bisschen was auf der Welt passiert und siehe da in den Nachrichten bekommt man ja auch öfters zu hören das kleine Mädchen vergewaltigt werden. Ich war dann alleine draußen spielen und da kam der Postbote und ich dachte dass er ein Vergewaltiger ist ( warum auch immer, doofe Kinderfantasie halt, ) Und damals wollte ich wegrennen und hatte ganz doll angst, aber es ist was ganz komisches passiert, ich wollte rennen aber es ging nicht ich konnte meine Beine nicht bewegen und ich hab so gezittert und mein ganzer Körper war wie angewurzelt auf dem Boden. Das war das erste und das letzte mal in meinem jungen leben, dass so etwas passiert ist. Aber irgendwie bringt mich dieses Erlebnis ein bisschen zum grübeln. Was wenn mal was draußen ist ( was wirklich gefährliches ) Und ich dann auf einmal vor lauter angst meine Beine nicht mehr bewegen kann? Kann das noch mal passieren? Warum passiert so etwas? und warum konnte ich damals meine Beine nicht bewegen? stellt euch vor das währe nicht meine Kindheitsfantasie gewesen sondern wirklich ein Vergewaltiger? Dann hätte ich nicht mal mehr wegrennen können :O

...zur Frage

Wie soll ich meiner Lehrerin von meinem Essverhalten erzählen?

In meiner Schule gibt es eine sehr nette Lehrerin, die mich durch alle Probleme begleitet und mir zur Seite steht und sie ist Vertrauenslehrerin. Ihr und anderen Lehrern ist aufgefallen, dass ich auffällig dünner geworden bin. Ich habe mehr als 15 kg abgenommen. Insgesamt haben mich schon drei Lehrer darauf angesprochen aber ich habe nie etwas dazu gesagt, weil ich sie nicht anlügen wollte. Ich glaube, dass sie es mir angemerkt haben. Sie vermuten, dass ich magersüchtig werde oder bin, weil ich nur noch sehr wenig esse und viele anzeichen zu erkennen wären. Mir ist immer kalt, ich kann mich nur sehr schwere konzentrieren, ziehe mich von meinen Freunden zurück und vermeide Treffen, bei denen wir etwas essen, wiege mich jeden Tag und achte sehr darauf, dass ich mich ausschließlich gesund ernähren. Und letztens war mir in ihrem Unterricht sehr schwindelig, so dass ich erstmal nach draußen an die frische Luft musste. Und auch da wusste sie, dass ich den ganzen Tag nichts gegessen und getrunken habe und sie hat sehr darauf geachtet, dass ich genügend trinke. Ich meine, ich weiß ja, dass mein Essverhalten nicht normal ist aber bin ich Magersüchtig? Wie kann ich ihr davon erzählen? Ich möchte sie auch nicht nerven, da wir fast jede Woche Gespräche führen und sie hat so sicher auch genug zu tun.

...zur Frage

Hüfte im Alltag entlasten?

Meine Schwester arbeitet in einer schule für schwer erziehbare und die dortige Schulleitung setzt auf Autoritäres Auftreten der Lehrer. Es gibt dort also eine Art Lehreruniform wozu gehört das die weiblichen Lehrer immer Hohe Schuhe tragen müssen. Meine Schwester hatte nun allerdings vor einiger Zeit Knieprobleme bekommen und deswegen war sie auf ihre Hüfte gestürzt. Danach war sie eine Zeit lang krankgeschrieben und jetzt arbeitet sie wieder, die hohen Schuhe darf sie nicht weglassen und teilweise muss sie sich einfach im Unterricht hinsetzen, was sie aber nicht so oft kann .nun werden die schmerzen wegen der Belastung immer schlimmer, wie kann sie ihre Hüfte entlasten ohne "Schwäche" zu zeigen?(die dortigen Schüler nutzen das sofort aus dh. Wenn sie wissen das ein Lehrer was mit dem Knie hat dann nutzen die das aus)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?