Venenentzündungen durch sitzende Tätigkeit im Büro?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geh zu einem Gefäßspezialisten,die Entzündung hat ja eine Ursache. Therapie Konservativ:Kneipsche Güsse,Medikamente.Joggen ist gut.

Da du an deiner sitzenden Tätigkeit wahrscheinlich ja nichts ändern kannst, solltest du versuchen, zwischendurch immer wieder Beinübungen zu machen, dazu kannst du unter dem Schreibtisch die Füße kreisen lassen. Außerdem ist es wichtig, immer mal wieder aufzustehen und etwas herumzulaufen, wenn das möglich ist. Und bitte keinesfalls die Beine übereinander schlagen. Wenn das Problem bestehen bleibt, wäre es vielleicht ratsam Kompressionsstrümpfe zu tragen. Sprich mal mit deinem Arzt.

Ein Hausmittel gegen Venenentzündung, lege die Beine bei jeder Gelegenheit hoch, auch nachts, vermeide zu langes Stehen. Lege auf die schmerzenden Stellen frischen Quark - Wickel - und wechsle die Auflage alle 2 Stunden. Mische 2 Liter warmes Wasser mit 10 Esslöffeln Johanniskraut-Tinktur aus der Apotheke oder Drogerie. Tauch ein Leintuch ein, wring es aus wickle es um die schmerzende Stelle nach dem Quarkwickel - und gehe so schlafen. Versuche bei der Arbeit immer wieder aufzustehen oder die Beine hochzulagern. schöne grüße bonifaz

Was möchtest Du wissen?