Veneer Kosten - was übernimmt die Kasse?

2 Antworten

Hallo! Ja, die gibt es . Es kommt ganz auf die Situation an. Möchte man die Veneers lediglich zur kosmetischen Zahnverschönerung (also nur als Verblendung) dann müsste man sie gänzlich selbst zahlen. Liegt allerdings eine restaurative funktionelle Behandlung vor oder werden sie zur Wiederherstellung der Gebißfunktion benötigt, zahlt die gesetzliche(GKV) oft mindestens einen Teilbetrag . Bitte VOR der Behandlung mit den aufgestellten Kosten vom Arzt zu deiner Krankenkasse gehen und dort nachfragen.

In den allermeisten Fällen ist das ja eine reine Schönheitssache, damit die Zähne schöner aussehen, und das ist leider dein Privatvergnügen. Die Krankenkasse zahlt nur für medizinisch notwendige Behandlungen, und das ist Veneer in den wenigsten Fällen. Es gab aber auch einmal ein Urteil, in dem es als vertretbare Heilbehandlung angesehen wurde. Allerdings ging es da um die Frage ob die Privatversicherung Veneer übernimmt, da besteht eventuell eine Chance, wenn man einen umfangreichen Schutz abgeschlossen hat und die Versicherung kulant ist. Als gesetzlich Versicherter wirst du es selbst bezahlen müssen.

Was möchtest Du wissen?