Vater ist nah Herzinfarkt und Bypass-Op ständig müde - wie hoch ist das Risiko ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich vermute es bekommt betablocker gegen hohen Blutdruck...jetzt ist der Blutdruck vielleicht bein bischen zu viel runtergedimmt...vielleicht sollte die Dosis angepaßt werden

wenn er jetzt viel Bärlauch ißt und dieses Knoblauchelexier trinkt...dazu noch ab und an einne Venentee (Buchweizentee) trinkt...dann könnte er bald zu einer niederigere Sommerdosierung übergehen...in den Wintermonaten stiegt das Infarktrisiko wieder und man merkt dass der Blutdruck steigt..und da sollte man wieder höherdosieren.

SONNE und Solarium...Bärlauch, Knoblauch...Bewegung..viel Wasser trinken...morgens gemüsebrühe mit Meersalz peppt den Kreislauf

  1. 30 geschälte Knoblauchzehen+5ganze BIOzitronen MIT Schale
  2. zerkleinern auf 1 Liter mit Wasser auffüllen -pürieren
  3. auf dem Herd einmal aufkochen (kurz!) abkühlen lassen
  4. abseihen /seihtuch
  5. auf 2 0,5 Liter-Flasche auffüllen
  6. im Kühlschrank lagern
  7. morgens und abends ein schnapsglas voll trinken

Senkt den Blutdruck spürbar, schmeckt gut udn riech fast gar nicht

Wieviele Herzinfarkte kann ein Mensch aushalten?

In unserem Bekanntenkreis ist ein Mann, der hat nun schon den zweiten Herzinfarkt gehabt. Zwar lebt er, ist aber sehr sehr schwach. Würde ein Mensch auch einen dritten Herzinfarkt überstehen, wie stehen die Chancen? Der Mann ist noch gar nicht so sehr alt, gerade mal Mitte 50, da hat man doch noch so viel vor.

...zur Frage

Was passiert, wenn ich die Cholesterin Tabletten nicht regelmäßig einnehmen?

Steigt mein Herzinfarkt-Risiko, wenn ich meine Cholesterin-Senker nicht regelmäßig einnehme?

...zur Frage

Welche Untersuchungen zeigen mir, ob mein Herz gesund ist?

Ich bin weiblich, Ende 40 und eigentlich recht gesund. Bis auf die typischen Wehwehchen, die in dem Alter so langsam hinzukommen :)

Ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen, mal alle möglichen Gesundheitschecks durchführen zu lassen. So auch mein Herz (Herzinfarktrisiko feststellen lassen, Zustand der Arterien, wenn möglich). Welche Untersuchungen müsste ich hier machen lassen? Welche davon zahlt die Kasse und zu welchem Arzt müsste ich da gehen? Ich bin da tatsächlich ziemlich ratlos - wäre schön, wenn ihr ein paar Tipps für mich hättet. Danke schon mal.

...zur Frage

Worin unterscheiden sich Herzinfarkt und Hinterwandinfarkt

Mir sind die Symptome relativ klar und auch wie es zu einem "normalen" Herzinfarkt kommt.

Was unterscheidet diesen denn von einem Hinterwandinfarkt?

Kann man sagen, eine der beiden Ausprägungen ist bedrohlicher, sprich, es besteht eine höhere Lebensgefahr?

...zur Frage

TSH Wert ist schlecht und ich soll keine Tabletten nehmen?

Hallo, also ich habe Hashimoto(Schilddrüsenentzündung) mein Hauptsymptom ist ein Fremdkörpergefühl im Hals bzw ein "enger" Hals ich kann es nur ganz schlecht beschreiben,jedenfalls sind meine Blutwerte eben auch nicht ok sodass mein Arzt mir zuerst L-thyroxin verschrieben hatte die kleinste Dosis von 25 die hälfte also 12,5 jedoch habe ich die überhaupt nicht vetragen ich wurde total unruhig nervös und hatte das Gefühl durchzudrehen..Dann sagte er absetzen allerdings ist mein TSH Wert jetzt bei 3,03 ich glaube so hoch war er noch nie,mein Arzt meinte das wäre eine Unterfunktion jedoch habe ich keine typischen Symptome wie:Übergewicht,Müdigkeit usw. im Gegenteil ich habe eher Untergewicht und bin auch nicht besonders stark müde. Eben war ich dann wieder beim Arzt und er sagte trotz des TSH Wertes soll ich keine Tabletten nehmen..Irgendwie habe ich das Gefühl er nimmt mein Problem nicht so richtig ernst. Hat denn jemand das selbe Problem? oder gibt es vielleicht ein Mittel dass natürlich und alternativ wirkt? Danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?