UV Schutz bei Wind und Wetter, aber wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Flimsi,

ich würde auch einfach die Sonnencreme verwenden. In der Apotheke gibt es sehr gute für das gesicht, sind etwas teurer, aber sie machen keine pickelchen und pflegen gleichzeitig die haut. Oder wie scon vorgeschlagen, gibt es auch sehr gute hautcremes mit UV Filter. Also abgesehen von Alpinen Stammzellen ( ich wusste nicht, dass die Alpen Stammzellen haben :) gibt es viele tolle Produkte auf dem Markt.

ich persönlich nehm eine Sonnencreme für allrgiker (wegen den konvservierungsstoffen) aus dr Apotheke (ca 25). Aber es lohnt sich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Im Sommer und insbesondere im Urlaub nehme ich Sonnenmilch,aber für den Winter gibt es nichts.

??

Wenn es dir um UV-Schutz geht, dann kannst du im Winter genau die gleichen Sonnenschutz-Produkte verwenden, wie im Sommer. Wieso sollte es da "nichts geben"??

Und selbstredend solltest du durchaus etwas Licht, Luft und Sonne an deine Haut lassen, nur eben nicht zu viel.

Man muss daraus keine extra "Wissenschaft" machen, und schon gar nicht blöder, verdummender Werbung mit "alpinen Stammzellen" auf den Leim gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo...

es gibt gute,und auch günstige(sowie auch teuere) Tages-Cremes die einen LSF beinhalten ! Gehe mal in eine Drogerie und schaue Dich um !! Das reicht in der kalten Jahreszeit vollkommen aus !!!

LG AH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?