Ursachen für den plötzlicher Kindstod!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann dir mal ein paar Risikofaktoren aufzählen, aber es gibt nicht DIE Ursache: Frühchen

Kinder bei denen geraucht wird

viele Kuscheltiere im Bett

große, dicke Decke im Bett

Kinder von Alleinerziehenden

Kinder, bei denen schonmal ein Geschwisterchen am plötz. Kindstod gestorben ist

viele Geschwister (also große Familie)

Bauchlage wird immer wieder diskutiert

Aber bei all diesen Faktoren muss es nicht zu einem plötz. Kindstod kommen!

Hallo,Mandy! Es ist ein sensibles Thema...aber wer fragt soll auch eine Antwort bekommen!Sie kann ja auch sehr hilfreich sein.Also:es ist ein überwiegend in den ersten sechs Monaten plötzlich und unerwartet einsetzender Atemstillstand mit Todesfolge.Die Ursache ist nicht bekannt,vermutet werden Störungen im Atemzentrum und auch eine Behinderung der Atemwege beim Schlafen.Zu früh geborene Kinder sind wohl besonders gefährdet!Zur rechtzeitigen Erkennung können auch zu Hause Atmung und herzschlag des Säuglings mit speziellen Geräten(Monitore) überwacht werden.Wird ein Kindstod festgestellt,sofort den Notarzt rufen und mit Wiederbelebungsversuchen(für Säuglinge)beginnen!Die Wiederbelebungsversuche bis zum Eintreffen des Notarztes fortsetzen,es sei denn,dass das Kind wieder wach wird! Ich werde das hier aus bestimmten Gründen nicht weiter erörtern:Sollte es Dir aber am Herzen liegt Wiederbelebungsversuche für den Säugling zu erlernen,dann erkundige Dich mal bei Deiner Krankenkasse wer und wo man sowas erlernen kann! Liebe Grüße an Dich und Familie! AlmaHoppe

Hallo Mandy, so genau weiß man nicht, was am plötzlichen Kindstod schuld ist. Eine Theorie geht davon aus, dass die Babys beim Schlafen zu warm eingepackt werden. Man neigt als Mami schon dazu, was Warmes anzuziehen, dann noch ein Deckechen und ein Kissen und dann wirds nicht nur voll im Kinderbettchen sondern auch warm. Man bzw. Mami muss immer drauf achten, dass genug Sauerstoff ans Bettchen kommt und die/der Kleine nicht zu warm eingepackt ist! liebe grüße petra

Sind die Ursachen für Leukämie bekannt?

Mein Vater starb vor Jahren an Leukämie. Er hat immer solide gelebt und ich frage mich, was die Ursache für seine Erkrankung gewesen sein könnte.

...zur Frage

Plötzlicher Kindstod, wie sorgt man vor?

Was kann man machen, um das Risiko eines plötzlichen Kindstods so klein wie möglich zu halten? Ich weiss dass man nicht rauchen sollte und die Kinder am besten in einem Schlafsack anstatt unter einer Decke schlafen lässt.

...zur Frage

Wie kann man Ursachen für Bluthochdruck wie Vererbung abmildern?

In unserer Familie gibt es häufig Bluthochdruck. Auch für mich hieße die dann eine der Ursachen "Vererbung". Wie kann ich das Risiko eindämmen, an Bluthochdruck zu erkranken?

...zur Frage

Woran liegt es, dass sich das Fett bei manchen eher am Bauch ablagert als bei anderen?

Welche Ursachen gibt es dafür, wo sich überschüssiges Fett ablagert? Manche neigen ja eher zu Bauchfett und Andere haben das eher an den Hüften oder Oberschenkeln. Aber was gibt es für Ursachen dafür? kann man das selbst irgendwie beeinflussen?

...zur Frage

Plötzlicher Kindstod, darf ein Lammfell im Bett sein?

Ich weiß ganz Vieles ist nicht erlaubt bei Babys im Bett, weil immer die Gefahr des plötzlichen Kindstodes besteht. Wenn es jetzt so kalt wird und das Kind eh nur auf dem Rücken liegt und sich auch nicht drehen kann, ist dann ein Lammfell ok oder sollte man das lieber lassen, weil man damit ein zu großes Risiko eingeht?

...zur Frage

Kur für seit 30Jahren Mariuana Rauchende?

Hallo,

mein Mann hat seit ca.30 Jahren Mariuana geraucht. Er ist Arbeitslos und spielspielt ganzen Tag zu Hause. Gibt es Kur für mein Mann, und wie viel kostet?

Sie können unter meinem E-Mail; johyunnam@naver.com erreichen.

Vielen Dank Voraus.

Hyunnaam Jo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?